Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

2002-2016: Der letzte "Dschungel von Calais"?

Quelle: euronews (auf Deutsch) - Länge: 02:32s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: 2002-2016: Der letzte

Die zahlreichen Flüchtlinge in Calais glauben weiterhin an ihren Traum, eines Tages nach Großbritannien zu gelangen.

Dort wollen sie versuchen, Flüchtlingsstatus und Asyl zu bekommen.

Schon seit 1998 existieren Flüchtlingslager in der Region am Ärmelkanal, am bekanntesten von ihnen ist das Lager Sangatte.

Es wurde vom französischen Roten Kreuz betreut.

Schon damals stellte die Situation Frankreich und Großbritannien vor humanitäre und politische Herausforderungen, ein Dauerstreit zwischen den beiden Ländern entbrannte.

Drei Jahre später, im Jahr 2002, beschlossen der damalige französische Innenminister Nicolas Sarkozy und sein britischer Amtskollege David Blunkett die endgültige Schließung des Lagers von Sangatte.

Dafür sollten drei Viertel der illegalen Flüchtlinge des Lagers Asyl in Großbritannien erhalten.

Nicolas Sarkozy: “Ich habe immer gesagt: Wenn das Gesetz genehmigt wird, können wir Sangatte innerhalb von drei bis sechs Monaten schließen.” Die Entscheidung führte zur Schließung des Lagers Sangatte im Dezember 2002, das damals 1600 Menschen beherbergte.

Daraufhin siedelten sich die neuankommenden Flüchtlinge in mehreren Camps unweit des Hafengeländes von Calais an, bald bekannt unter dem Namen “Dschungel von Calais”.

Es befand sich östlich von Sangatte.

Am 4.

Februar 2003 unterzeichneten die beiden Innenminister den Vertrag von Touquet, in dem u.a.

Festgelegt wurde, dass britische Beamte die Passkontrollen zur Einreise nach Großbritannien bereits im Hafen von Calais durchführen.

So konnten unerwünschte Flüchtlinge gar nicht erst auf die Insel gelangen.

Das gleiche gilt in umgekehrter Richtung: Die französischen Grenzbeamten kontrollieren bereits auf britischem Boden die Einreise in den Schengen-Raum.

Seit der Schließung des Lagers von Sangatte verteilten sich die Flüchtlinge erneut und siedelten sich um die Haupttransportwege an, ihre Zahl wächst stetig.

Im Jahr 2014 waren es bereits mehr als 200.000 Menschen, die versuchten, von Calais aus nach Großbritannien zu kommen.

The Jungle in Calais from 2002 to 2016 via karadaniellefox https://t.co/yLNSSIhMzm pic.twitter.com/7ScUBp4Iie— Blathnaid Healy (blathnaidhealy) 24 octobre 2016 Daraufhin sieht sich die Stadtverwaltung von Calais im Januar 2015 gezwungen, ein neues Lager zu eröffnen, das achtzehn Hektar große Zentrum “Jules-Ferry”.

Später wird es unter dem Namen der “neue Dschungel von Calais” bekannt werden.

Der südliche Teil dieses Provisoriums, in dem zwischen 6400 und 8100 Personen leben, wird zwischen dem 29.

Februar und 16, Märs 2016 dem Erdboden gleichgemacht.

Im September 2016 wurde eine Mauer entlang des westlichen Teils des Lagers errichtet, unweit der Straße zum Hafen gelegen.

Damit sollte verhindert werden, dass die Migranten auf Lastwagen klettern, um so nach Großbritannien zu kommen.

Am 26.

September 2016 hat der französische Präsident François Hollande eine komplette Räumung des Camps und eine Neuverteilung der Flüchtlinge versprochen: “Cala



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Wien und Helsinki bieten sich als Gastgeber für Biden-Putin-Gipfel an

Der letzte Gipfel von USA und Russland 2018 war Helsinki über die Bühne gegangen. Auch Österreich...
DiePresse.com - Oesterreich

Kerry in China: Letzte Hoffnung Klimaschutz

Kerry in China: Letzte Hoffnung KlimaschutzDer US-Klimaschutzbeauftragte Kerry reist heute nach China. Er will das Land dazu bringen, den...
tagesschau.de - Top

Hoffenheim gegen Leverkusen - das letzte Montagsspiel der Bundesliga

Hoffenheim gegen Leverkusen - das letzte Montagsspiel der BundesligaJahrelang haben die Fans gegen die Montagsspiele der Fußball-Bundesliga protestiert. Auch das hat...
Spiegel - Sport

Deutschlands letzte Monarchin: Vor 100 Jahren starb Auguste Viktoria

Deutschlands letzte Monarchin: Vor 100 Jahren starb Auguste ViktoriaSie war eine der meistfotografierten Frauen ihrer Epoche. An der Seite ihres Mannes Wilhelm II. galt...
n-tv.de - Welt

Tod von Prinz Philip: 41 Schüsse als letzte Ehre

Tod von Prinz Philip: 41 Schüsse als letzte EhreIn ganz Großbritannien sowie in anderen Teilen der Welt ist dem verstorbenen Prinz Philip mit...
tagesschau.de - Top

Ajax-Serie gegen Roma auf Prüfstand

Ajax Amsterdam weiß nicht mehr, wie sich eine Niederlage anfühlt. Die letzte Pflichtspielpleite gab...
ORF.at - Sport

Von 2. Liga bis EM - Letzte Warnungen vor dem Saisonende: Profifußball zittert

Von 2. Liga bis EM - Letzte Warnungen vor dem Saisonende: Profifußball zittertFrankfurt/M. (dpa) - Je näher das Saisonende rückt und je angespannter die Corona-Lage wieder wird,...
t-online.de - Sport

LIVE! Nachholspiel gegen Neapel: Juves letzte Chance?

Kurzzeitig hatte Juventus das Heimspiel gegen Neapel am grünen Tisch gewonnen, nun wird die...
kicker - SportAlso reported by •ORF.at


Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG)

Original-Research: SMT Scharf AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu SMT Scharf...
EQS Group - Pressemitteilungen

Champions League, Viertelfinale - Real Madrid - FC Liverpool im Live-Ticker: Klopps letzte Titel-Chance

Champions League, Viertelfinale - Real Madrid - FC Liverpool im Live-Ticker: Klopps letzte Titel-ChanceReal Madrid empfängt den FC Liverpool zum Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals. Für Jürgen...
Focus Online - Sport

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken