Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Linkin Park Frontmann Chester Bennington nimmt sich das Leben

Quelle: Cover Video DE STUDIO - Länge: 01:00s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Linkin Park Frontmann Chester Bennington nimmt sich das Leben

Die Musikwelt ist geschockt – der Mitbegründer und Frontmann von Linkin Park, Chester Bennington hat sich in seinem Haus in Kalifornien das Leben genommen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Linkin Park Frontmann Chester Bennington nimmt sich das Leben

Die Musikwelt ist geschockt – der Mitbegründer und Frontmann von Linkin Park, Chester Bennington hat sich in seinem Haus in Kalifornien das Leben genommen.

Bennington war eng mit Chris Cornell von Audioslave befreundet, der im Mai diesen Jahres ebenfalls Suizid beging.

Chester hinterließ eine Notitz, er könne sich eine Welt ohne Chris nicht vorstellen.

Benningtons Todestag wäre Cornells 53 Geburtstag gewesen.

Augenblicke nach bekannt werden von Chesters Tod teilte Bandkollege Mike Shinoda auf Twitter mit, wie schockiert er sei.

Sein Herz sei gebrochen.

Ein offizielles Statement der Band wird noch erwartet.

Andere Bands äußerten sich ebenfalls zu dem tragischen Tod: „My Chemical Romance" kondolierte und äußerte ihr Mitgefühl mit Chesters Familie, der Band und allen Freunden.

Die Band „Imagine Dragons" konnte vor Trauer keine rechten Worte finden und auch der DJ Steve Aoki zeigte sich zutiefst erschüttert.

„The Chainsmokers" teilten ebenfalls ihre Gefühle und sagten, er sei und bleibe eine große Inspiration für sie.

Möge Chester in Frieden ruhen.



Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken