Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Merkel contra E-Auto-Quote: "Was machen wir denn, wenn sie nicht eingehalten wird?"

Quelle: euronews (auf Deutsch) - L├Ąnge: 01:06s - Ver├Âffentlicht: < > Embed
Video: Merkel contra E-Auto-Quote:

Sechs Wochen vor der Bundestagswahl hat sich die deutsche Kanzlerin Angela Merkel in der SPD-Hochburg Dortmund in den Wahlkampf eingeschaltet.

Auf einer Veranstaltung des CDU-Arbeitnehmerfl├╝gels CDA ├Ąu├čerte sich Merkel ablehnend zum SPD-Vorsto├č f├╝r verbindliche Quoten f├╝r Elektroautos in der Europ├Ąischen Union.

Durch den Diesel-Skandal h├Ątten weite Teile der Automobilindustrie unglaubliches Vertrauen verspielt, sagte Merkel.

Und erg├Ąnzte: ÔÇťIch im ├ťbrigen glaube nicht so richtig, dass die Quote f├╝r E-Autos, also f├╝r eine Technologie, schon genau durchdacht ist.

Denn schaun Sie mal, was machen wir denn, erstmal verhandeln wir dann ewig immer in Europa, wie die Quote nun sein soll.

Und anschlie├čend, was machen wir denn, wenn sie nicht eingehalten wird?ÔÇŁ Auf ihren seit Monaten im Wahlkampf engagierten Herausforderer Martin Schulz ging Merkel nicht direkt ein.

Der SPD-Kanzlerkandidat fordert keine E-Auto-Quote f├╝r die Hersteller, sondern f├╝r Neuzulassungen.

Kritik an Merkels Quoten-├äu├čerungen folgte umgehend vom Koalitionspartner.

Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) erkl├Ąrte, die Quoten-Debatte m├╝sse von der Bundesregierung mitgestaltet werden: ÔÇťAbzulehnen, ohne Alternativen zu benennen, zeigt, dass eine Konzeption fehlt und wir isoliert werden.ÔÇŁ Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) sagte, ohne Quote w├╝rden die EU-Klimaschutzziele f├╝r 2030 nicht erreichbar sein.

Merkel startet Wahlkampf mit Wohlf├╝hlthemen und Schelte f├╝r Autobosse https://t.co/mSHOOdzWED TOnline_TopNews (fho) pic.twitter.com/8aq2is58dsÔÇö dpa (dpa) August 12, 2017 ÔÇťDie Schonzeit ist vorbei.ÔÇŁ ThomasOppermann k├╝ndigt Anti-Merkel-Wahlkampf an.

#btw17 https://t.co/b2mHs125OW pic.twitter.com/aZg2AOQ7N4ÔÇö Der Tagesspiegel (tagesspiegel) August 12, 2017 (┬źDas w├Ąre ein erneuter Kniefall vor der Autoindustrie.┬╗) Die Union liegt in allen Meinungsumfragen zur Bundestagswahl weit vor der SPD.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschlie├člich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  ├ťber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken