Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Strafverfahren gegen Kevin Spacey wird eingestellt

Quelle: DPA - L√§nge: 01:28s - Ver√∂ffentlicht: < > Embed
Video: Strafverfahren gegen Kevin Spacey wird eingestellt

Nantucket, 18.07.19: Der Strafprozess gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey wegen Vorw√ľrfen sexueller N√∂tigung ist √ľberraschend eingestellt worden.

Wie die Staatsanwaltschaft in Nantucket im Bundesstaat Massachusetts bekanntgab, wird das Verfahren fallen gelassen, weil das mutmaßliche Opfer nicht vor Gericht aussagen wollte.

Der 21-j√§hrige Mann hatte Spacey vorgeworfen, ihn im Juli 2016 in einem Restaurant betrunken gemacht und dann unsittlich ber√ľhrt zu haben.

Bei einem Gerichtstermin vorige Woche verweigerte der Mann aber die Aussage dar√ľber, ob er m√∂glicherweise Textnachrichten von der angeblichen Tatnacht auf seinem Handy gel√∂scht haben k√∂nnte.

Das Handy ist seinen Angaben zufolge nicht auffindbar.

Unter Berufung auf das Verfassungsrecht kann eine Aussage verweigert werden, um sich nicht selbst zu belasten.

Der Fall war dadurch ins Wanken geraten.

Der zust√§ndige Richter meldete Anfang Juli Bedenken an, dass der Prozess ohne Kooperation des Zeugen ¬ęeine ganz sch√∂n schwierige Sache¬Ľ sei.

Kurz zuvor hatte der 21-Jährige zudem eine Zivilklage gleichen Inhalts gegen Spacey schnell wieder fallen gelassen.

Die Verteidigung des fr√ľheren ¬ęHouse of Cards¬Ľ-Stars pl√§dierte schon l√§nger daf√ľr, dass die Anklage gegen Spacey fallen gelassen wird.

Seit Herbst 2017 sind in mehr als 30 F√§llen Vorw√ľrfe zu sexuellen √úbergriffen und Bel√§stigungen gegen Spacey √∂ffentlich vorgebracht worden.

Der Fall aus Nantucket war allerdings bislang der einzige, der vor ein Strafgericht gekommen war.

Der zweifache Oscar-Preisträger steht seither vor den Scherben seiner Karriere.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  √úber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken