Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

11. September: Mutmaßliche Täter erneut vor Gericht

Quelle: DPA - Länge: 01:23s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: 11. September: Mutmaßliche Täter erneut vor Gericht

New York, 11.09.19: 18 Jahre ist es her, dass Terroristen zwei Flugzeuge in das World Trade Center in New York lenkten - und fast 3000 Menschen starben.

Die mutmaßlichen Drahtzieher stehen nun wieder vor Gericht: In einer Vorverhandlung geht es um komplizierte Fragen, die das Verfahren betreffen.

Zum Beispiel, wie mit geheimen Informationen umgegangen werden soll.

Die eigentliche Verhandlung ist für Januar 2021 geplant.

Für diesen September sind zahlreiche neue Anhörungen angesetzt - auch am Jahrestag der Anschläge.

Am 11.

September 2001 entführten Attentäter der islamistischen Terrororganisation al-Qaida vier Flugzeuge.

Zwei davon steuerten sie in die Twin Towers in New York und eins ins Pentagon in Washington.

Eine vierte Maschine stürzte in Pennsylvania ab.

Ihr Ziel soll wohl das Weiße Haus gewesen sein.

Die Anschläge vor fast 20 Jahren setzten die gesamte Welt in den Ausnahmezustand.

Sie waren Grund für den von den USA begonnenen Krieg im Irak und Afghanistan.

Heute erinnert die Gedenkstätte «Ground Zero» in Manhattan an den Anschlag.

Herzstück sind zwei gewaltige Wasserbecken an der Stelle der zerstörten Türme.

Daneben steht das 2014 neu errichtete «One World Trade Center».

Mit 541 Meter ist das Gebäude der höchste Wolkenkratzer der Stadt.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Ex-Wachmann des KZ Stutthof wegen Beihilfe zum Mord in Hamburg vor Gericht

Vor dem Hamburger Landgericht hat am Donnerstag erneut ein Prozess gegen einen früheren SS-Wachmann...
stern.de - Wirtschaft

Ausschreitungen: Dritte Nacht mit schweren Krawallen in Barcelona – Autos angezündet

Ausschreitungen: Dritte Nacht mit schweren Krawallen in Barcelona – Autos angezündetNachdem das Oberste Gericht in Madrid neun Separatistenführer zu langjährigen Haftstrafen...
wiwo.de - Wirtschaft

Demonstrationen in Katalonien erneut in Gewalt umgeschlagen

Demonstrationen in Katalonien erneut in Gewalt umgeschlagenSeitdem das Oberste Gericht Haftstrafen gegen Separatistenführer der katalanischen...
Welt Online - Politik

Neuer Prozess: 21-Jähriger verkauft Bank falsches Gold

Der spektakuläre Verkauf von Falschgold an die Sparkasse Göttingen kommt erneut vor Gericht....
t-online.de - Deutschland

Puigdemont erneut mit internationalem Haftbefehl gesucht

Puigdemont erneut mit internationalem Haftbefehl gesuchtDer ehemalige Separatistenführer Puigdemont wird wieder mit internationalem Haftbefehl gesucht. Das...
tagesschau.de - Top

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken