Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Cheerleader wehren sich gegen Sexismus-Verdacht

Quelle: DPA - Länge: 02:21s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Cheerleader wehren sich gegen Sexismus-Verdacht

Vechta, 14.11.19: Bei Sportevents vom American Football bis zum Basketball gehören Cheerleaderinnen fest dazu.

Anders bei Basketball-Bundesligist Alba Berlin.

Seit dieser Saison dürfen dort keine Tänzerinnen mehr das Publikum animieren.

Das Auftreten junger Frauen als attraktive Pausenfüller passe nicht mehr in unsere Zeit, hieß es zur Begründung.

Hier im niedersächsischen Vechta sieht man das anders.

Die Marleys, wie sich die Cheerleader vom Champions-League-Aufsteiger Rasta Vechta nennen, haben hier einen festen Platz.

Dass manche ihren Sport sexistisch finden, dafür hat Marleys-Trainerin Helene Dolgow kein Verständnis: O-TON Helene Dolgow, Trainerin der Marleys «Da muss ich eigentlich drüber schmunzeln, dass Leute sagen, dass es sexistisch ist, weil es gibt andere Sportarten, wo die Damen genau so wenig an haben wie wir und sich auch erotisch bewegen, würde ich sagen, so wie Eiskunstlaufen und die Gymnastik-Damen.

Die haben auch wenig an und da sagt niemand was, weil das als Sportart angesehen wird und das Cheerleading nicht als Sportart, sonder als Mädels, die den Basketballern zujubeln.» Dass Cheerleaderinnen oft mit Vorurteilen konfrontiert werden, weiß auch Marleys-Mitglied Stefanie.

O-TON Stefanie, Cheerleaderin bei den Marleys «Vorurteile gibt es.

Aber meistens können wir beweisen, dass da mehr dahinter steckt, als mit den Pompoms zu puscheln, zu grinsen und nett auszusehen.» Die Gruppen aus Vechta trainieren dreimal pro Woche.

Das ist nötig, um ein gewisses Niveau halten zu können.

O-TON Stefan Niemeyer, Geschäftsführer bei Rasta Vechta «Das was die Marleys, oder die Damen, die da dabei sind, letztendlich machen, bedarf eines intensiven Trainings.

Es ist letztendlich auch eine Sportart.

Es gibt auch dort internationale Wettbewerbe und es ist schon eine hohe Leistung, die da vollbracht wird.» Der Deutsche Olympische Sportbund hat Cheerleading mittlerweile als Leistungssport anerkannt.

Die Organisation hält weder die Kleidung noch die Darstellung für sexistisch und prinzipiell sind beim Cheerleading auch Männer erwünscht.

Glaubt man Trainerin Helene Dolgow sind interessierte Herren aber gar nicht so leicht zu finden.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Neue Hoffnung für Julian Assange: Warum der Wikileaks-Gründer vorerst nicht an die USA übergeben wird

Seine Anwälte konnten die Londoner Richter überzeugen: Assange darf sich in einem neuen Verfahren...
Tagesspiegel - Deutschland

Strafzölle: Welche Folgen hätten EU-Sanktionen gegen China für Deutschland?

Die USA wollen sich mit Zöllen gegen die Subventionspolitik Chinas wehren. Die EU erwägt nun...
wiwo.de - Politik

«Cargo sous terrain»: Neben Zürich haben auch andere Gemeinden Bedenken gegenüber unter­irdischem Güter­transport

Die Idee ist gut und das Projekt schon fortgeschritten. Doch die betroffenen Gemeinden wehren sich...
Basler Zeitung - Top

Streit um Wahlliste in Thüringen - „Wir bereiten etwas vor“: AfD-Politiker wollen Höcke aus der Partei werfen

Die Querelen im thüringischen Landkreis Saalfeld-Rudolstadt gehen weiter. Nachdem die AfD...
Focus Online - Politik

Georgien: Zehntausende Protestieren erneut gegen Agentengesetz

Georgien: Zehntausende Protestieren erneut gegen AgentengesetzDemonstranten wehren sich in Georgien weiter gegen ein als "pro-russisch" kritisiertes Gesetz. In...
ZEIT Online - Politik

Vivantes-Geschäftsführung mailt Drohung an Belegschaft: Harte Sparmaßnahmen beim landeseigenem Krankenhaus-Konzern geplant

Einen Tag vor der Sitzung des Aufsichtsrats am Mittwoch ging das Schreiben heraus. Man werde sich...
Tagesspiegel - Deutschland

Wegen geplanter Änderung der Verfassungsreform - Neukaledonien brennt: Schwere Unruhen in französischem Überseegebiet

Seit Tagen kommt es in Neukaledonien im Südpazifik zu schweren Krawallen. Separatisten in dem...
Focus Online - Vermischtes

Jüdischer Sportverein Bar Kochba in Leipzig: Muskeln für die Selbstverteidigung

Als sich der Antisemitismus in den 1920er-Jahren zuspitzte, gründeten junge Juden in Leipzig einen...
Spiegel - Top

Georgierin berichtet: „Die Regierung liefert uns Russland aus“

Georgierin berichtet: „Die Regierung liefert uns Russland aus“Gewalt und Tränengas: In Georgien wehren sich Zehntausende gegen ein neues Gesetz, die Demokratie...
abendblatt.de - Top

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2024 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken