Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Prinz Harry und Meghan prangern Rassismus an

Quelle: DPA - LĂ€nge: 00:51s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Prinz Harry und Meghan prangern Rassismus an

London/Santa Barbara, 02.10.2020: Prinz Harry und Meghan haben den strukturellen Rassismus in Großbritannien angeprangert.

In einem Gastbeitrag, der im im Londoner "Evening Standard" erschienen ist, fordert das Ehepaar eine inklusivere und offenere Zukunft.

Zwar habe sich in den vergangenen Jahrzehnten viel verÀndert, ausreichenden sei der Fortschritt aber noch nicht.

Meghan und Harry betonten zudem, wie wichtig es sei, dass Kinder und Jugendliche zu Vorbildern aufschauen könnten, die das gleiche Aussehen haben wie sie selbst - was fĂŒr viele Schwarze noch immer nicht der Fall ist, da wichtige Ämter und Positionen ĂŒberwiegend von weißen Menschen besetzt sind.

Im Oktober wird der Black History Months gefeiert, den das Ehepaar zum Anlass fĂŒr den Beitrag genommen hat.

In dieser Zeit werden Errungenschaften und Biografien schwarzer Menschen zelebriert.

Meghan hatte selbst mit rassistischen Kommentaren zu kÀmpfen, etwa von Seiten der Boulevardpresse.

Im FrĂŒhjahr sagte sich das Paar von seinen royalen Pflichten los und wohnt mittlerweile mit Sohn Archie in Kalifornien.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Ăœber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken