Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Haseloff als Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt gewählt

Quelle: DPA - EMEA - Länge: 01:03s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Haseloff als Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt gewählt

Magdeburg, 16.09.21: Im zweiten Wahlgang hat der Landtag von Sachsen-Anhalt den CDU-Politiker Reiner Haseloff erneut zum Ministerpräsidenten gewählt.

53 Abgeordnete stimmten für Haseloff, 43 gegen ihn bei einer Enthaltung.

Im ersten Wahlgang hatte er nur 48 Stimmen bekommen und damit die nötige Mehrheit von 49 Stimmen knapp verfehlt.

Die neue schwarz-rot-gelbe Koalition in Sachsen-Anhalt kommt im Landtag auf 56 Sitze.

Haseloff nahm die Wahl an und wurde im Anschluss vereidigt.

Die CDU hatte die Landtagswahl am 6.

Juni mit 37,1 Prozent unerwartet klar gewonnen und stellt 40 Abgeordnete.

Haseloffs CDU bildet eine Koalition mit SPD und FDP, die erste dieser Art im wiedervereinigten Deutschland.

Sie kommt im Magdeburger Landtag auf eine deutliche Mehrheit mit 56 der 97 Sitze.

Die CDU stellt neben dem Regierungschef sieben Ministerinnen und Minister.

Die SPD besetzt zwei Ministerposten, die FDP einen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Daniel Günther will Jamaika - ohne Not: Von Adenauer bis Haseloff - so geht »Überschusskoalition«

Es reicht mit der FDP, es reicht mit den Grünen – trotzdem will CDU-Ministerpräsident Günther...
Spiegel - Politik

Ministerpräsident: Haseloff beeindruckt von neuer Intel-Fabrik in Irland


ZEIT Online - Top

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken