Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Pandemie: Deutliche Ost-West-Schere bei Inzidenzen

Quelle: DPA - EMEA - Länge: 01:02s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Pandemie: Deutliche Ost-West-Schere bei Inzidenzen

Berlin 17.09.2021: In der Corona-Pandemie zeigt sich in Deutschland ein weiteres deutliches Ost-West-Gefälle: Die 7-Tages-Inzidenz ist in mehreren östlichen Bundesländern rasant gestiegen.

Im Westen der Republik blieb sie dagegen entweder ähnlich hoch oder nahm ab, heißt es im jüngsten Wochenbericht des Robert Koch-Instituts vom Donnerstagabend.

Im Osten Deutschlands liegen auch die Impfquoten weiterhin zumeist deutlich niedriger als im Westen.

Der Vergleich der 7-Tage-Inzidenz des RKI bezieht sich auf die erste und zweite Septemberwoche.

Diese Entwicklung könnte auf einen Rückgang des Sommerreiseverkehrs, eine Abnahme der diagnostizierten Infektionen beim Schulanfang sowie auf die breite Einführung der 2G- oder 3G-Regeln zurückzuführen sein, heißt es im Wochenbericht.

Die 7-Tages-Inzidenz gilt als ein FrĂĽhwarnindikator fĂĽr den weiteren Verlauf der Pandemie.

Stark steigende Werte können insbesondere in ungeimpfen Risikogruppen zwei bis drei Wochen später zu mehr Klinikeinweisungen und auch zu mehr Todesfällen führen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ă„hnliche Nachrichten

Teils sehr hohe Corona-Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den 10- bis 19-Jährigen liege teilweise bei mehr als 500, teilt das...
Welt Online - Top

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschlieĂźlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Ăśber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken