Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
Peter Altmaier: Bundeswirtschaftsminister will Corona-Maßnahmen überprüfen   Liveblog: ++Altmaier: Infektionszahl alarmierend++  

Peter Altmaier: Bundeswirtschaftsminister will Corona-Maßnahmen überprüfen

peter altmaier: bundeswirtschaftsminister will corona-maßnahmen überprüfenEin zweiter Lockdown müsse mit aller Macht verhindert werden, sagt Peter Altmaier. Seine Forderung, Masken-Verweigerer hart zu bestrafen, stößt jedoch auf Widerspruch.
Quelle: ZEIT Online

Liveblog: ++Altmaier: Infektionszahl "alarmierend"++

liveblog: ++altmaier: infektionszahl alarmierend++Wirtschaftsminister Altmaier sieht die steigenden Infektionszahlen mit großer Sorge vor einem neuen Lockdown. Linken-Chefin Kipping warnt vor "Repressionen" in der Debatte um Verstöße gegen..
Quelle: tagesschau.de

Altmaier Video Ergebnisse

News video: BIP fällt um 10 Prozent: Historischer Wirtschaftseinbruch in Deutschland

BIP fällt um 10 Prozent: Historischer Wirtschaftseinbruch in Deutschland 01:20

Im zweiten Halbjahr hofft Wirstchaftsminister Altmaier auf einen Aufschwung. Doch der hängt von der Corona-Lage ab, die sich momentan wieder zuspitzt.View on euronews
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Altmaier: Anstieg der Corona-Neuinfektionen Warnzeichen

Altmaier: Anstieg der Corona-Neuinfektionen Warnzeichen 01:09

Berlin, 29.07.20: In Deutschland steigen die Corona-Infektionen: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat den Anstieg als ein «wichtiges Warnzeichen» bezeichnet. Dies gefährde die..
Quelle: DPA -

News video: Bundestag beschließt schrittweisen Kohleausstieg

Bundestag beschließt schrittweisen Kohleausstieg 01:05

Berlin/Hamburg, 03.07.20: Der Bundestag hat am Freitag den schrittweisen Kohleausstieg in Deutschland bis spätestens 2038 beschlossen. Das Parlament verabschiedete außerdem ein Gesetz, das Hilfen..
Quelle: DPA -

News video: Anti-Kohle-Protest von Greenpeace auf CDU-Zentrale

Anti-Kohle-Protest von Greenpeace auf CDU-Zentrale 01:10

Berlin, 01.07.20: Greenpeace-Aktivisten sind bei einer Protestaktion gegen das geplante Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung auf das Dach der CDU-Parteizentrale in Berlin geklettert und haben das..
Quelle: DPA -

News video: Altmaier plant weitere Milliardenhilfen für Mittelstand

Altmaier plant weitere Milliardenhilfen für Mittelstand 01:04

Berlin, 25.05.20: Wirtschaftsminister Peter Altmaier will mittelständische Betriebe wegen der Corona-Pandemie noch stärker unterstützen. Firmen mit bis zu 249 Mitarbeitern sollen von Juni bis..
Quelle: DPA -

 

Gutachten zeigt langsame Reaktion der Behörden auf Bilanzbetrug

gutachten zeigt langsame reaktion der behörden auf bilanzbetrugIm Wirecard-Skandal stehen sowohl Wirtschaftsminister Altmaier als auch Finanzminister Scholz in der Kritik. Die politische Verantwortung will bisher keiner übernehmen, obwohl die Behörden viel zu..
Quelle: Welt Online

Smarte Kundenbindung: Wer zu spät online geht ...

smarte kundenbindung: wer zu spät online geht ...Einzelhändler kämpfen um ihre Existenz, Peter Altmaier will helfen – mit Digitalkonzepten. Doch wer bis heute keines hat, ist kaum zu retten.
Quelle: wiwo.de

"Enormer" Nachholbedarf: Altmaier gesteht Fehler beim Klimaschutz ein

enormer nachholbedarf: altmaier gesteht fehler beim klimaschutz einNicht immer richtig und zum Teil zu spät: So beschreibt Wirtschaftsminister Altmaier die Klimapolitik der Bundesregierung. Dem Christdemokraten schwebt ein europäischer Ansatz vor, die CO2-Emissionen..
Quelle: n-tv.de

Altmaier: Haben beim Klimaschutz zu spät gehandelt

altmaier: haben beim klimaschutz zu spät gehandeltWirtschaftsminister Altmaier glaubt, dass Klimaneutralität bis 2050 möglich ist, ohne den Wohlstand aufzugeben. Dazu müssten Politik und Wirtschaft sich "unterhaken", sagt er - und dringt auf rasche..
Quelle: Augsburger Allgemeine Auch berichtet bei •t-online.deabendblatt.deBerliner Morgenpostwiwo.destern.de

Wirtschaftsminister Altmaier räumt Fehler im Klimaschutz ein

wirtschaftsminister altmaier räumt fehler im klimaschutz einPeter Altmaier sieht Chancen für die Klimaneutralität bis 2050, ohne den Wohlstand in Europa aufzugeben. Dazu müssten Politik und Wirtschaft sich „unterhaken".
Quelle: Augsburger Allgemeine


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken