Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland

Bundespräsident: Steinmeier zu Antisemitismus: «Schmerzt mich zutiefst»

bundespräsident: steinmeier zu antisemitismus: «schmerzt mich zutiefst»
Quelle: ZEIT Online Auch berichtet bei •abendblatt.de

Debatte um abgesetztes Theaterstück: Shoah-Vergleiche, die versöhnen sollen?

debatte um abgesetztes theaterstück: shoah-vergleiche, die versöhnen sollen?Nach Antisemitismus-Vorwürfen führt das Metropoltheater das international bekannte Stück "Vögel" nicht mehr auf. Die Entscheidung findet viel Zustimmung, wirft aber eine Grundsatzfrage auf: Wer..
Quelle: sueddeutsche.de

Antisemitismus: Schüsse auf Rabbinerhaus: Sondersitzung beantragt

antisemitismus: schüsse auf rabbinerhaus: sondersitzung beantragt
Quelle: ZEIT Online

Antisemitismus: Israelischer Botschafter Prosor verurteilt Schüsse in Essen

antisemitismus: israelischer botschafter prosor verurteilt schüsse in essen
Quelle: ZEIT Online

Andreas Isenschmid: "Der Elefant im Raum. Proust und das Jüdische": Bedrohte Leben in der verlorenen Zeit

andreas isenschmid: der elefant im raum. proust und das jüdische: bedrohte leben in der verlorenen zeitVor 100 Jahren starb Marcel Proust. Über die Frage, wie er als Jude in einer Zeit anschwellenden Antisemitismus zu schreiben begann, legt Andreas Isenschmid einen eindrucksvollen Essay vor.
Quelle: sueddeutsche.de

Münchner Theater setzt Stück nach Antisemitismus-Kritik ab

Das Metropoltheater in München hat nach Kritik jüdischer Studenten das Theaterstück "Vögel" vom Spielplan genommen.
Quelle: Augsburger Allgemeine Auch berichtet bei •ZEIT Online

Jüdische Studierende bekommen Unterstützung

Bayerns Antisemitismus-Beauftragter Ludwig Spaenle hat dazu aufgerufen, die Kritik von jüdischen Studierenden an dem Stück "Vögel" am Münchner Metropoltheater ernst zu nehmen.
Quelle: Augsburger Allgemeine Auch berichtet bei •ZEIT Online

Holocaust-Überlebende auf Tiktok: „Ich überlebte die Hölle und nun kläre ich die Welt auf“

Singen, lachen, tanzen: Tiktok ist für seine Unterhaltung bekannt. Eine 98-Jährige aber kämpft dort gegen Antisemitismus – und hat fast zwei Millionen Follower.
Quelle: Tagesspiegel

Verbotsgesetz: Judensterne bei Corona-Protesten künftig strafbar

Auf Basis des Gerichts einer eigens eingerichteten Arbeitsgruppe sollen NS-Verharmlosung und Antisemitismus bald strenger bestraft werden. Eine Verurteilung soll etwa automatisch zum Jobverlust im..
Quelle: DiePresse.com

Verbotsgesetz: NS-Verharmlosung wird künftig strenger verfolgt

Auf Basis des Gerichts einer eigens eingerichteten Arbeitsgruppe sollen NS-Verharmlosung und Antisemitismus bald strenger bestraft werden. Eine Verurteilung soll etwa automatisch zum Jobverlust im..
Quelle: DiePresse.com

Israel: Eine neue rechte Regierung wird eine Welle des Antisemitismus auslösen

Wenn in Israel eine rechtsradikale Regierung an die Macht kommt, droht eine neue Welle des Antisemitismus – gegen Juden in Europa und Deutschland.
Quelle: Spiegel

Dave Chappelle, Kanye West und der Antisemitismus

In der aktuellen Ausgabe von »Saturday Night Live« reißt Dave Chapelle Witze über den Antisemismus von Kanye West – nun werfen ihm Kritiker vor, selbst antijüdische Stereotype zu bedienen.
Quelle: Spiegel

Jüdisches Museum Berlin: Toleranz-Preis an Herta Müller und Barrie Kosky vergeben

Die Schriftstellerin Herta Müller und der Opernregisseur Barrie Kosky sind am Samstag mit dem diesjährigen Preis für Verständigung und Toleranz ausgezeichnet worden. Verständigung und Toleranz..
Quelle: Berliner Morgenpost

Katharina Nocun und Pia Lamberty: "Gefährlicher Glaube": "Anschlussfähig im rechten Lager"

katharina nocun und pia lamberty: gefährlicher glaube: anschlussfähig im rechten lagerDie Autorin Katharina Nocun hat sich mit der Psychologin Pia Lamberty die Welt der Esoterik genauer angesehen. Ein Gespräch über Geheimwissen, Geldmacherei und Antisemitismus.
Quelle: sueddeutsche.de

Geschichte: Faeser: Pogromnacht 1938 für immer „Nacht der Schande“

Am Jahrestag der Pogromnacht von 1938 hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser zu einem konsequenten Kampf gegen den Antisemitismus in Deutschland aufgerufen. „Die Nacht des 9. November 1938 bleibt..
Quelle: Berliner Morgenpost

 |<  Seite 2  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken