Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland

Kunst und Historie: Beim Audiowalk Leben einer Namenspatronin kennenlernen

Am Gretje-Offen-Weg in Bargteheide können Passanten mit Smartphone in Leben der als Hexe verfolgten Klein Hansdorferin eintauchen.
Quelle: abendblatt.de

News aus der Reisewelt: Bergmarathon in Mallorca und Wandern in der Lüneburger Heide

Auf Mallorca wird gerannt, in Den Haag wird große Kunst gezeigt und in der Lüneburger Heide wird gewandert - auf zwölf neuen Rundwegen. Hier sind drei spannende Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.
Quelle: abendblatt.de

Clara Rilke-Westhoff: „Ihre Kunst scheint schon ein bisschen reichlich dreist“

„Ich sehe was, was du nicht siehst“ – jeden Montag im Abendblatt. Heute: „Die Bildhauerin Clara Rilke-Westhoff“ (1905).
Quelle: abendblatt.de

Frankreich: Arzt bietet Röntgenbild von Anschlagsopfer als Kunstwerk zum Verkauf

Für knapp 2450 Euro bot ein Chirurg die Röntgenaufnahme einer Patientin als digitale Kunst zum Verkauf an. Die Überlebende des Terroranschlags in der Pariser Konzerthalle Bataclan wusste nichts..
Quelle: Spiegel

Kunst-Podcast: „Den Blick habe ich schon sehr oft gesehen“

Einmal die Woche spielen Hamburgs Kunsthallen-Direktor Alexander Klar und Chefredakteur Lars Haider „Ich sehe was, was du nicht siehst
Quelle: abendblatt.de

Slalom in Kitzbühel: Ein Brite? Ein Brite!

slalom in kitzbühel: ein brite? ein brite!Dave Ryding gewinnt in Kitzbühel auf dem wohl schwersten Slalom-Hang des Weltcups: mit 35 Jahren, erstmals in seiner Karriere, als erster Brite im Alpinsport überhaupt. Sein Erfolg erzählt einiges..
Quelle: sueddeutsche.de

Interview: Innovative Stadthotels: «Wir sind keine Schöngeister»

Leopold Weinberg hat Sinn für Kunst und vergleicht seine Hotels in Zürich und Basel mit Lederjacken.
Quelle: Basler Zeitung

Theaterkritik: Günther Gründgens: Scheitern ist auch eine Kunst

Das Schauspielhaus sendet die Gipfel der Verkalauerung aus dem „Güntherbewusstsein“: Das Prinzip ist bewährt, das Ensemble sowieso.
Quelle: abendblatt.de

Kunst: Kunstkiosk hat «Psycho Flips» und «Machos» im Angebot


Quelle: ZEIT Online

Restaurant „Lovis“: „Lovis“ oder die Rückkehr der Sophia Rudolph

Ins einstige Frauengefängnis an der Kantstraße sind dank geradliniger Architektur und Küchenchefin Sophia Rudolph Kunst und Genuss eingezogen.
Quelle: Berliner Morgenpost

Kultur Hamburg: Kino, Kunst, Konzerte – die Tipps der Woche

Installationen aus Kohlestaub, Animationsfilme mit Knetfiguren, Konzert im Oberhafen: Hamburgs beste Termine, für die es noch Karten gibt.
Quelle: abendblatt.de

Trickfilme, die man anfassen kann

Die rezente Netflix-Kuriosität The House belegt, dass die Kunst des Stopptrickfilms auch im Zeitalter des Digitalen gedeiht. Wir empfehlen fünf Animationsfilme (und eine Serie), deren analoges..
Quelle: DiePresse.com

„Es ist gehalten werden, es ist sich hingeben“

Seit „50 Shades of Grey“ glaubt jeder, er wisse, was Bondage ist. Tatsächlich hat das aber wenig mit der Realität zu tun. Das erotische Fesseln ist eine Kunst. Wie Sie damit Ihre Lüste entfachen..
Quelle: Welt Online

Kunst: Wo sich Geist und Macht vereinen, hat es das wilde, das unhaltbare Denken schwer

kunst: wo sich geist und macht vereinen, hat es das wilde, das unhaltbare denken schwerFrüher griffen Künstler den Staat an, heute ist die Machtkritik selbst an der Macht. Die Kunst soll nun dienen und verbinden. Über das Ende der radikalen Kritik von links
Quelle: ZEIT Online

Schubert Theater: Von Puppen und Maschinen [premium]

Virtual-Reality-Theater und eine künstliche Intelligenz, die Stücke schreibt: Das Wiener Schubert-Theater zeigt im Februar eine Symbiose aus Technik und Kunst.
Quelle: DiePresse.com

Virginia Woolf: »Schreibe zwei Seiten völligen Blödsinn, bis meine Kladde wie der Traum einer Irren wirkt«

Sie fühlte sich als Sozialistin – in ihrer Kunst war sie jedoch vor allem ein Snob: Virginia Woolf hörte Stimmen, litt unter Psychosen. Wer war die Frau, die die moderne feministische Literatur..
Quelle: Spiegel

Kunst: Großer Kunstpreis für Richard Peduzzi

Akademie der Künste Berlin zeichnet den Maler und Architekten aus.
Quelle: sueddeutsche.de

Kunst: Bewerbungen für „Förderpreis für Junge Kunst“ jetzt möglich

Der erste Preis ist mit 1000 Euro dotiert. Zudem werden die Arbeiten im Rathaus Reinickendorf ausgestellt. Bewerbungsschluss: 22. April.
Quelle: Berliner Morgenpost


 |<  Seite 2  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken