Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Texas-Massaker: Luftwaffe meldete Kelleys Vorstrafen nicht an das FBI

Quelle: Euronews German - L├Ąnge: 00:55s - Ver├Âffentlicht: < > Embed
Video: Texas-Massaker: Luftwaffe meldete Kelleys Vorstrafen nicht an das FBI

Die US-Luftwaffe hat das Vorstrafenregister des T├Ąters Devin Kelley nicht an das FBI gemeldet.

Kelley, der einige Zeit bei der Luftwaffe diente, wurde 2012 von einem Milit├Ąrgericht wegen h├Ąuslicher Gewalt verureilt.

Er kam in Haft, wurde degradiert und aus der Lufwaffe entlassen.

Eigentlich h├Ątte er mit dieser Vorstrafe keine Waffen kaufen d├╝rfen.

Dem FBI lagen diese Infos aber nicht vor.

Christopher Combs vom FBI erkl├Ąrte: ÔÇťIch wei├č, dass es viele Fragen zu den Hintergrund├╝berpr├╝fungen durch das FBI gibt, wie gelangte diese Person an die Waffen.

Wir haben in Bezug auf die vier Waffen, die er gekauft hat, die notwendigen Pr├╝fungen durchgef├╝hrt, und es lagen keine Informationen vor, die besagt h├Ątten, dass er keine Waffen kaufen durfte.ÔÇŁ Die Air Force k├╝ndigte an, den Fall eingehend zu untersuchen.

Kelley konnte nach der Verurteilung vier Waffen kaufen.

Darunter auch das halbautomatische Gewehr, mit dem er das Massaker ver├╝bte, das schwerste in der texanischen Geschichte.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschlie├člich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  ├ťber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken