Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

SPD-Ablehnung von der Leyens hat Nachspiel in der Koalition

Quelle: DPA - L├Ąnge: 01:12s - Ver├Âffentlicht: < > Embed
Video: SPD-Ablehnung von der Leyens hat Nachspiel in der Koalition

Berlin, 17.07.19: Die Ablehnung der EU-Kommissionspr├Ąsidentin Ursula von der Leyen durch die SPD wird ein Nachspiel in der Koalition haben.

Das hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Dienstag in den ARD-┬źTagesthemen┬╗ angek├╝ndigt.

Texttafel Annegret Kramp-Karrenbauer in den ARD-┬źTagesthemen┬╗ ┬źDie Sozialdemokraten m├╝ssen jetzt den B├╝rgerinnen und B├╝rgern in Deutschland erkl├Ąren, warum sie an diesem Tag f├╝r jemanden aus der eigenen Regierung, aus der Gro├čen Koalition nicht die Hand heben konnten (.) Mir erschlie├čen sich die Beweggr├╝nde nicht, ich glaube, vielen Menschen in Deutschland auch nicht.┬╗ Von der Leyen war am Dienstagabend im Europaparlament mit ├Ąu├čerst knapper Mehrheit als Nachfolgerin von Kommissionspr├Ąsident Jean-Claude Juncker best├Ątigt worden.

Alle 16 deutschen SPD-Abgeordneten haben laut eigener Aussage gegen die CDU-Politikerin gestimmt.

Vor der Abstimmung im Stra├čburger Europaparlament hatte es sehr viel Unmut gegeben, weil von der Leyen keine Spitzenkandidatin bei der Europawahl war.

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten die Spitzenkandidaten der Europ├Ąischen Volkspartei von den Sozialdemokraten ├╝bergangen und stattdessen von der Leyen als ├ťberraschungskandidatin pr├Ąsentiert.

Aus diesem Grund - und auch wegen inhaltlicher Differenzen - hatten die SPD-Europaabgeordneten, die Gr├╝nen und die Linken ein Nein angek├╝ndigt.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschlie├člich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  ├ťber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken