Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Gesetzespaket: Stasi-Akten, Archiv und Opferbeauftragter

Quelle: DPA - Länge: 00:56s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Gesetzespaket: Stasi-Akten, Archiv und Opferbeauftragter

Berlin, 19.11.20: Künftig soll sich eine direkt vom Bundestag gewählte Ombudsperson um die Belange von SED-Opfern kümmern.

Das sieht ein Gesetzentwurf vor, über den am Donnerstagmittag der Bundestag abschließend abstimmt.

Zudem soll festgeschrieben werden, dass die Unterlagen der DDR-Staatssicherheit auch nach der Überführung in das Bundesarchiv zugänglich bleiben.

Zu dem geplanten Gesetzespaket gehören Änderungen im Archiv- sowie Stasi-Unterlagen-Gesetz.

Das Papier wurde von den Regierungsfraktionen CDU/CSU und SPD sowie den Oppositionsfraktionen von FDP und Grünen gemeinsam eingebracht.

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, hatte die erste Debatte im Plenum Ende Oktober von der Besuchertribüne aus verfolgt.

Sein Amt wird mit dem Gesetz abgeschafft.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken