Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

RKI will niedrigere Fallzahlen - mehr Homeoffice gefordert

Quelle: DPA - Länge: 01:04s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: RKI will niedrigere Fallzahlen - mehr Homeoffice gefordert

Berlin, 14.01.21: Das Robert Koch-Institut hält eine massive Verringerung der Fallzahlen für geboten -  auch wegen noch unklarer Folgen von Corona-Mutationen.

RKI-Chef Lothar Wieler rief am Donnerstag dazu auf, dass etwa mehr Menschen zum Schutz vor Ansteckungen im Homeoffice arbeiten sollten.

O-TON Lothar H.

Wieler , Präsident, Robert Koch-Institut «Jetzt schützt die Heimarbeit die Gesundheit von uns allen - dazu brauchen wir noch mehr verantwortungsvolle Arbeitgeber.» Wegen der Gefahr, dass mutierte und ansteckendere Corona-Varianten eingeschleppt werden, appellierte er zudem zum Verzicht auf nicht notwendige Reisen.

O-TON Lothar H.

Wieler, Präsident, Robert Koch-Institut «Wer nicht unbedingt muss, sollte im Moment nicht verreisen.Sie haben vielleicht von den neuen Virus-Varianten gehört, stand gestern alle Fälle die uns aktuell bekannt sind wurden durch Reisende nach Deutschland gebracht.» Zurzeit müssten die Maßnahmen zur Kontaktreduktion mit aller Konsequenz genutzt werden, um die Infektionszahlen zu drücken - danach müssten die Zahlen auf einem niedrigen Niveau gehalten werden.

Zum Schluss hatte Wieler allerdings auch noch eine positive Botschaft: O-TON Lothar H.

Wieler, Präsident, Robert Koch-Institut «Am Ende dieses Jahres werden wir diese Pandemie kontrolliert haben.»



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken