Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Schwesig verteidigt Nord Stream 2 gegen Kritik der Grünen

Quelle: DPA - Länge: 01:41s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Schwesig verteidigt Nord Stream 2 gegen Kritik der Grünen

Lubmin, 29.04.21: Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 gegen Kritik verteidigt.

Gefragt nach der Ablehnung des Projekts durch die Grünen sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag in Lubmin, sie halte «den Konfrontationskurs von Annalena Baerbock gegenüber Russland für gefährlich».

O-TON Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern «Ich halte also nichts davon, Nord Stream 2 nicht mehr zu unterstützen und ich will ausdrücklich sagen: Wir leben in einem Rechtsstaat in Deutschland und der Rechtsstaat besagt, wenn rechtsstaatlich genehmigte Projekte genehmigt sind, dann können sie auch zu ende geführt werden.» Schwesig besuchte zusammen mit Sergej Netschajew, dem russischen Botschafter in Berlin, die Gasanlandestation in Lubmin.

Die designierte Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hatte Russland für den Umgang mit dem Kremlkritiker Alexej Nawalny Vorwürfe gemacht und wiederholt das Pipelineprojekt kritisiert.

Schwesig sagte, man spreche selbstverständlich auch über die kritischen Punkte.

Sei sei «aber nicht die Außenministerin von Deutschland, sondern die Ministerpräsidentin in diesem Bundesland», so Schwesig.

O-TON Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern «Nord Stream 2 muss zu ende gebaut werden.

Wir haben über 1000 Kilometer fertig, es fehlen nur noch einige Kilometer.

Und es ist wichtig, diese Gaspipeline fertigzustellen.» Zur gemeinsamen Partnerschaft gehöre auch, dass man verbindende Projekte voranbringe und dass mach auch über Meinungsverschiedenheiten offen spreche.

Nord Stream 2 soll einmal 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr von Russland nach Deutschland befördern und ist immer wieder Gegenstand politischer Diskussionen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken