Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Boateng akzeptiert Urteil nicht - Berufung eingelegt

Quelle: DPA - EMEA - Länge: 00:58s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Boateng akzeptiert Urteil nicht - Berufung eingelegt

München, 16.09.21:Ex-Nationalspieler Jérôme Boateng akzeptiert seine Verurteilung wegen Körperverletzung nicht und geht gegen die Entscheidung des Amtsgerichts München vor.

Sein neuer Anwalt habe Berufung eingelegt, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts München.

Auch die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage legten den Angaben zufolge Rechtsmittel ein.

Damit wird die nächste Instanz erneut über den Fall verhandeln müssen.

Das Amtsgericht hatte den 33 Jahre alten Boateng in der vergangenen Woche zur Zahlung von 1,8 Millionen Euro Strafe wegen Körperverletzung an seiner früheren Freundin verurteilt.

Der Richter sah es als erwiesen an, dass Boateng seiner damaligen Partnerin im Karibikurlaub 2018 ins Gesicht geschlagen hatte.

Boateng wies die Vorwürfe zurück.

Dass es damals in der karibischen Luxusanlage eine Eskalation gab, räumte er vor Gericht ein.

Geschlagen, so betonte er, habe er seine Ex-Freundin aber nie.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken