Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
Einigkeit bei Bund und Ländern, scharfe Kritik aus der Opposition   Maßnahmenpaket von Bund und Ländern: Diese Corona-Regeln gelten im November   Erdogan wirft westlichen Ländern „Neuauflage der Kreuzzüge“ vor   Anteil von Drittländern bei Rüstungsexporten gestiegen  

Hessens Corona-Kabinett beschließt Teil-Lockdown

hessens corona-kabinett beschließt teil-lockdownDas hessische Corona-Kabinett hat die von Bund und Ländern vereinbarten Schritte über einen Teil-Lockdown ab kommenden Montag beschlossen. Das teilte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am..
Quelle: t-online.de

Macron nach Messerangriff in Nizza: "Frankreich wird nicht klein beigeben"

Der Messerangriff von Nizza war nach Angaben von Frankreichs Präsident Macron ein islamistischer Anschlag. Im Streit mit muslimischen Ländern über Werte wie die Meinungs- und Pressefreiheit machte..
Quelle: tagesschau.de

Ländern Video Ergebnisse

News video: Verbraucher sparen weniger, sorgen sich mehr

Verbraucher sparen weniger, sorgen sich mehr 01:15

Zum Weltspartag am 30 Oktober wurden 4800 Verbraucher in 24 europäischen Ländern zu ihren Spargewohnheiten und -möglichkeiten post-Covid befragt.View on euronews
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Bayern: Kontaktbeschränkungen auch für Privaträume

Bayern: Kontaktbeschränkungen auch für Privaträume 01:09

München, 29.10.20: Im Kampf gegen das Coronavirus werden in Bayern ab dem 2. November noch strengere Kontaktbeschränkungen gelten als von Bund und Ländern vereinbart. Sie betreffen ausdrücklich..
Quelle: DPA -

News video: Gegenwind für Macron

Gegenwind für Macron 01:20

Muslime in der Türkei sowie in Ländern des Nahen und Mittleren Ostens sowie Afrikas haben gegen Islam-Äußerungen des französischen Präsidenten demonstriert.View on euronews
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Lockdown light, Ausgangssperre? So reagiert Europa auf die Covid-Krise

Lockdown light, Ausgangssperre? So reagiert Europa auf die Covid-Krise 01:45

In vielen europäischen Ländern gilt eine Ausgangssperre. Auch Bundeskanzlerin Merkel plant eine Verschärfung der Maßnahmen.View on euronews
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: EU fährt wegen Corona-Lage in Brüssel Betrieb herunter

EU fährt wegen Corona-Lage in Brüssel Betrieb herunter 00:53

Brüssel (dpa) - Treffen zwischen Vertretern der EU-Mitgliedstaaten in Brüssel sollen in Zukunft wegen der hohen Corona-Infektionszahlen auf das unbedingt erforderliche Maß zurückgefahren werden...
Quelle: DPA -

 

Gesundheit: Inselbürgermeisterin beklagt Unsicherheit nach Beschluss

gesundheit: inselbürgermeisterin beklagt unsicherheit nach beschlussDie von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Beschränkungen im Tourismus sorgen auf der Nordseeinsel Langeoog für Unsicherheit. "Es kommt nicht so unerwartet...
Quelle: abendblatt.de Auch berichtet bei •t-online.de

Berliner Senat zu Corona-Sondersitzung zusammengekommen

berliner senat zu corona-sondersitzung zusammengekommenDer rot-rot-grüne Berliner Senat ist am Donnerstag zu einer Sondersitzung wegen der Corona-Krise zusammengekommen. Bei dem Treffen geht es um die Umsetzung der von Bund und Ländern beschlossenen..
Quelle: t-online.de

Wissing: Corona-Beschränkungen "Ritt auf Messers Schneide"

wissing: corona-beschränkungen ritt auf messers schneideDer rheinland-pfälzische Vize-Ministerpräsident und FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat die Entscheidungen von Bund und Ländern im Kampf gegen die Corona-Pandemie als "Ritt auf Messers Schneide"..
Quelle: t-online.de

Theater-Chefs enttäuscht über Corona-Lockdown-Beschluss

Die Intendanten der großen Theater in Brandenburg sind enttäuscht über die von Bund und Ländern beschlossene erneute Corona-Zwangspause für die Kulturstätten. Am Potsdamer Hans-Otto-Theater etwa..
Quelle: t-online.de

Arbeitsmarkt: Deutlich mehr Arbeitslose im Oktober als im Vorjahresmonat

arbeitsmarkt: deutlich mehr arbeitslose im oktober als im vorjahresmonatAm Tag nach der Entscheidung von Bund und Ländern, das öffentliche Leben in weiten Teilen zurückzuschrauben, kommen Zeichen der Entspannung vom Arbeitsmarkt.
Quelle: abendblatt.de

Noch stärkere Einschränkungen: Bayern steht vor dem Katastrophenfall

noch stärkere einschränkungen: bayern steht vor dem katastrophenfallDie Beschlüsse von Bund und Ländern setzt Bayern um - und geht noch einen Schritt weiter. So gilt die maximale Zahl von zwei Hausständen und zehn Personen nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern..
Quelle: n-tv.de

Intensivmediziner loben Corona-Auflagen als „richtig und überfällig“

intensivmediziner loben corona-auflagen als „richtig und überfällig“Bei den Intensivmedizinern stoßen die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern auf Zustimmung. Sie berichten aus ihren Krankenhäusern von exponentiell steigenden Patientenzahlen – und fürchten,..
Quelle: Welt Online

Merkel: "Tief erschüttert über die grausamen Morde in einer Kirche"

Zahlreiche Politiker haben die mutmaßliche Terrorattacke in Nizza verurteilt. Auch die Türkei erklärte sich trotz der Spannungen zwischen den beiden Ländern solidarisch mit Frankreich...
Quelle: t-online.de

Reaktionen auf die Messerattacke in Nizza – Merkel: "Tief erschüttert"

reaktionen auf die messerattacke in nizza – merkel: tief erschüttertZahlreiche Politiker haben die mutmaßliche Terrorattacke in Nizza verurteilt. Auch die Türkei erklärte sich trotz der Spannungen zwischen den beiden Ländern solidarisch mit Frankreich...
Quelle: t-online.de

„Dass sich alle in ihre Häuser verkriechen, kann doch nicht die Lösung sein“

„dass sich alle in ihre häuser verkriechen, kann doch nicht die lösung sein“Die verschärften Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern bedrohen etliche Klubs in ihrer Existenz. Frank Bohmann, Chef der Handball-Bundesliga, hat wenig Verständnis für die Entscheidungen der..
Quelle: Welt Online

Kabinett beschließt Kontaktbeschränkungen für Privaträume

kabinett beschließt kontaktbeschränkungen für privaträumeIm Kampf gegen das Coronavirus werden in Bayern ab dem 2. November noch strengere Kontaktbeschränkungen gelten als von Bund und Ländern vereinbart - nämlich ausdrücklich auch in Privaträumen...
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •stern.de

Charité-Infektiologe: Corona-Beschlüsse waren "richtig und fällig"

charité-infektiologe: corona-beschlüsse waren richtig und fälligFührende Infektiologen haben die am Mittwoch von Bund und Ländern vereinbarte Verschärfung der Corona-Auflagen begrüßt.
Quelle: stern.de


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken