Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Zuwanderung: Deutschland wuchs 2018 um 400 000 Menschen

stern.de
16.07.2019


Wiesbaden - Im vergangenen Jahr sind 400 000 Menschen mehr nach Deutschland gekommen als weggezogen. Insgesamt gab es 1,58 Millionen Zuzüge aus dem Ausland, während 1,18 Millionen Menschen ins Ausland zogen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die sogenannte Nettozuwanderung ging damit leicht zurück - im Jahr 2017 lag sie noch bei 416 000 Menschen. Erhöht hat sich die Zuwanderung von Deutschen, die bisher im Ausland lebten. Waren im Jahr 2017 noch 167 000 Deutsche aus dem Ausland wieder nach Deutschland gezogen, waren es im vergangenen Jahr 202 000.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Computer Nachrichten

Italiens Regierungschef Conte kündigt RüCKTRITT anANALYSE: Herr Scholz findet Frau Geywitz - Vorentscheidung in SPD?
ANALYSE: Das Ende eines explosiven ExperimentsNach Kritik an TV-Sender: "Herr Präsident, wir berichten fair und furchtlos": Fox-Moderator wehrt sich gegen DONALD TRUMP
Video: Startschuss für die GAMESCOMGAMESCOM 2019: Was Besucher auf der Videospielmesse erwartet
Video: Philippe COUTINHO lernt seine neuen Kollegen kennenSACHSENwahl 2019: Nach "Rezo"-Desaster: CDU macht in SACHSEN ganz persönlichen digitalen Wahlkampf
Abschied von Britannien: Niederländer laden zur großen europäischen Brexit-PARTY am Strand von Wijk einDeichkind "Keine PARTY": So genial kann ein Musikvideo funktionieren – wenn man mit Lars Eidinger befreundet ist

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken