Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

EU-Staaten wollen vorerst keine Sanktionen gegen die Türkei

stern.de
14.10.2019


Luxemburg - Die Außenminister der EU-Staaten haben die türkische Militäroffensive in Nordsyrien scharf verurteilt, aber keine Einigung auf ein Waffenembargo oder Sanktionsdrohungen erzielt. In einer in Luxemburg verabschiedeten Erklärung wird lediglich auf die Bemühungen der Mitgliedstaaten hingewiesen, Rüstungsexporte auf nationaler Ebene einzuschränken. Von möglichen Sanktionen gegen die Türkei ist gar nicht die Rede. Bundesaußenminister Heiko Maas zeigte sich dennoch zufrieden mit dem Ausgang des Treffens.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: USA verhängen Sanktionen gegen Türkei und fordern Waffenruhe

USA verhängen Sanktionen gegen Türkei und fordern Waffenruhe 00:53

Washington/Damaskus/Istanbul, 15.10.19: Die USA haben wegen der Militäroffensive in Nordsyrien Sanktionen gegen die Türkei verhängt und eine sofortige Waffenruhe gefordert. US-Präsident Donald Trump verdoppelt die Strafzölle auf türkische Stahlimporte wieder auf 50 Prozent und Gespräche über...

Ähnliche Nachrichten

VfL Osnabrück geht frech ins "Pokalspiel" gegen den VfB

Beim VfL Osnabrück haben sie keine Angst vor großen Namen. Vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag (13.00 Uhr/Sky) geben sich die Niedersachsen...
t-online.de - Deutschland

Keine russischen Sanktionen gegen die DW

Sanktionen Russlands gegen die DW wären nicht gerechtfertigt, betont ein DW-Sprecher. Er zeigt sich zufrieden über eine Äußerung des russischen...
Deutsche Welle - Top

News von heute: Angriff auf Mormonen in Mexiko - drei Frauen und sieben Kinder tot

Schlag gegen Drogenkriminalität: Mehr als 20 Verdächtige inhaftiert  +++ Karlsruhe urteilt: Hartz-IV-Sanktionen teils verfassungswidrig +++ 17 Thüringer...
stern.de - Wirtschaft

Weitere Leben Nachrichten

PROJEKT "Nightingale" in den USA: Google erhält Zugriff auf Millionen Patientendaten in den USAKatastrophales Hochwasser: Nach "Apokalypse" in VENEDIG: Das Wasser weicht – die Wut wächst
Euro-Zone: Frankreichs Notenbank-Chef SIEHT Talsohle bei Zinsen allmählich erreichtHolidaycheck siegt vor Gericht: Gekaufte Fake-Bewertungen auf Reiseportal sind rechtswidrig
Anhörung im Europäischen PARLAMENT: Wie Frankreich in Europa den Ton angeben willPro und Contra: TEMPO 100 in den Niederlanden – und bei uns? Was ein TEMPOlimit bringen würde
STUDIE zu Medienkonsum: Kinderärzte besorgt: Was Smartphones und Tablets mit unseren Kindern machenTHE IRISHMAN: Großes Kino und noch größeres Heimkino
Boliviens neue Übergangsregierung: Das Anti-MORALES-Kabinett„Islamischer Dschihad“ und HAMAS: Gaza-Eskalation zeigt Machtkämpfe

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken