Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Tod von George Floyd – Obama: Junge Menschen verändern die Denkweise in den USA

t-online.de
03.06.2020


Tod von George Floyd – Obama: Junge Menschen verändern die Denkweise in den USADie Lage in den USA ist weiter angespannt. Nun hat sich der ehemalige Präsident Barack Obama live in einer Ansprache zur Polizeigewalt und den Protesten im Land geäußert. Alle Infos im Newsblog.  In den USA verschärfen sich die Proteste gegen  Rassismus und Polizeigewalt immer weiter. Mehrere Städte
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Plötzlich gilt „the German model“ in den USA als Vorbild

Die Proteste nach dem Tod von George Floyd haben eine alte Debatte neu entfacht: Sollten alle schwarzen Amerikaner Wiedergutmachungszahlungen für die Zeit der...
Welt Online - Politik

Von "Uncle Ben's" bis "Otto – der Film": Rassismus in der Popkultur – Umdenken?

Der gewaltsame Tod von George Floyd hat nicht nur in den USA eine neue Debatte über Rassismus und Kolonialismus entfacht. Auch in Deutschland werden Kunstwerke,...
t-online.de - Deutschland

US-Regierung fordert von Tech-Firmen Maßnahmen gegen Gewaltaufrufe

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd drängt die US-Regierung große Tech-Konzerne zu Maßnahmen gegen Rassismus –sie sollten "ihren Anteil dazu...
t-online.de - Deutschland

Rassismus-Debatte in den USA: Repräsentantenhaus votiert für Polizeireform

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd löste weltweite Proteste und eine Debatte über die Polizeiarbeit in den USA aus. Nun verabschiedet das...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •sueddeutsche.de

+++ Der Fall George Floyd im News-Ticker +++ - Trump wirft schwarzem Aktivisten "Verrat und Verhetzung" vor

Nach den Toden von Georg Floyd und Rayshard Brooks bei Polizeieinsätzen in den USA kommt es wiederholt zu Unruhen. Dem Polizisten, der Brooks erschossen hatte,...
Focus Online - Politik

Land im Umbruch - Polizeireform bis Quote in Firmen: Tod von George Floyd hat USA schon jetzt verändert

"Ich kann nicht atmen" - die Aufnahmen von George Floyds qualvollem Tod haben die USA verändert. Einen Monat später befindet sich das Land mitten in einem...
Focus Online - PolitikAuch berichtet bei •t-online.destern.de

USA: Mehr als nur ein Stück Stoff

Mississippi ist der einzige US-Bundesstaat, in dem vor Regierungsgebäuden noch die Kriegsflagge der Konföderierten weht. Nach dem Tod von George Floyd kommt...
sueddeutsche.de - Politik

Weitere Politik Nachrichten

Pandemie: Rollt die zweite Corona-WELLE schon? So ist die WeltlageTexas verhängt wegen Corona-PANDEMIE Maskenpflicht
Gastbeitrag von Johannes Vogel (FDP) - Kein gemeinsames Ziel, pure Machtpolitik: Verkorkste GRUNDRENTE ist GroKo-SinnbildBUNDESTAG beschließt Reform der Intensivpflege
„Hast Du auch mal positive Nachrichten?“: Neue Unterlagen zur Pkw-Maut setzen Scheuer unter DRUCKRelegations-Hinspiel: Werder droht weiter der Abstieg: Nur 0:0 gegen Zweitligist HEIDENHEIM
Großbritannien riskiert den offenen Konflikt mit CHINAChinas HONGKONG-Politik: Lady Hale, bitte kommen
Demokratiebewegung in HONGKONG: "Wir müssen neue Formen des Protests finden"Sachsen Verfassungsschutz "zu dämlich" für Beobachtung von AfD-ABGEORDNETEN

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken