Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ermittlungen zur Krawallnacht: Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage von Daten bei Standesämtern

wiwo.de
12.07.2020


Ermittlungen zur Krawallnacht: Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage von Daten bei StandesämternNach der Krawallnacht in Stuttgart prüft die Polizei die Familienverhältnisse der Tatverdächtigen. Es geht auch um die Frage, welche Nationalität die Eltern haben.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Nach Stuttgarter Krawallnacht - Kritik an

Nach Stuttgarter Krawallnacht - Kritik an 01:27

Stuttgart, 13.07.20: Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht nimmt die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund unter die Lupe - und löst damit bundesweit heftige Kritik aus. Die Polizei bestätigte am Sonntag, dass sie bei ihren Ermittlungen in...

Weitere Politik Nachrichten

Corona-KRISE: Bundesjustizministerin will Insolvenzantragspflicht länger aussetzenBeirut nach der EXPLOSION: Hoffnung auf weitere Überlebende schwindet - 80.000 Kinder obdachlos
Was die EXPLOSION für Libanon und die Welt bedeutetSchwesig empört über Drohungen aus den USA, zwei SCHULEN bereits wieder geschlossen – das war wichtig
„Die SCHULEN wurden zu schnell und unvorsichtig geöffnet“News von heute: US-Spionageabwehr: CHINA will Wahlniederlage Trumps
Kommentar: Tik-Tok-Dekret: Donald Trump schwingt die Anti-CHINA-KeuleMachtkampf mit CHINA: USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin Lam
Musik mit Maske: NRW hat Zweifel an rechtlicher Grundlage von GroßKONZERTCHAMPIONS LEAGUE: Man City und Lyon weiter – Real und Ronaldo raus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken