Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

EU-Austritt: Theresa May will Brexit nicht aufschieben

wiwo.de
14.01.2019 ()


Das Vereinigte Königreich wird am 29. März die Europäische Union verlassen, erklärte die britische Premierministerin Theresa May. Damit erteilt sie Spekulationen über einen Aufschub des Brexits eine klare Absage.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Merkel will Brexit-Chaos vermeiden - EU sieht Ball in London

Merkel will Brexit-Chaos vermeiden - EU sieht Ball in London 01:07

London/Berlin/Straßburg/Frankfurt/Main, 16.01.19: Nach dem klaren Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May warnen Politiker in ganz Europa vor einem ungeordneten Austritt Großbritanniens aus der EU. Kanzlerin Angela Merkel will ihre Bemühungen um einen...

Ähnliche Nachrichten

Brexit im Newsblog: Labour-Chef Jeremy Corbyn verweigert Gespräche mit May

Die britische Premierministerin bleibt im Amt und will weiter auf den Brexit hinarbeiten. Labour-Chef Corbyn war am Abend nicht zu einem Austausch mit May...
t-online.de - Politik

Nein zum Brexit-Deal: "Erniedrigt, verurteilt und verraten" – doch Theresa May gibt nicht auf

"Niederlage", "Fehlende Führung", "Leichtfertigkeit": Der gescheiterte Brexit-Deal ist das Thema in den Kommentarspalten der internationalen...
stern.de - PolitikAuch berichtet bei •wiwo.det-online.de

Theresa May will weder ein weiteres Referendum noch eine Neuwahl

Premierministerin Theresa May spricht sich vor dem britischen Parlament gegen ein zweites Referendum aus. Auch eine Neuwahl halte sie für falsch, sagt sie, kurz...
Welt Online - Top

Weitere Technik Nachrichten

CSU-Parteitag: Seehofer tritt vom CSU-Vorsitz zurück – SöDER setzt als Nachfolger auf GeschlossenheitSöDER zum Chef gewählt: Horst Seehofer verabschiedet sich von der CSU
Tempolimit und höhere Dieselsteuern: Scheuer nennt Überlegungen „gegen jeden MENSCHENVERSTANDDLD-Konferenz in München - Post-Chef Appel: Jeder Job könnte in 15 JAHREN verschwinden
- GALAXY S10 Details: Dieses Bild verrät drei wichtige Details über Samsungs neues Lite-FlaggschiffMedienbericht: Vertrag mit Irland soll May offenbar zu BREXIT-Lösung verhelfen
US-Mauerstreit: TRUMP kündigt „wichtige Bekanntgabe“ zum Shutdown anUSA: Tausende demonstrieren beim „Women's March“ gegen TRUMP
Brexit: Britische Labour-PARTEI will Neuwahlen und keinen „Plan B“Erneut Großstörung - Schon wieder Unitymedia-Ausfälle in NRW – zahlreiche KUNDEN betroffen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken