Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Anschlag in Halle: Seehofer will Rechtsextremisten auf Gaming-Plattformen bekämpfen

sueddeutsche.de
13.10.2019


Anschlag in Halle: Seehofer will Rechtsextremisten auf Gaming-Plattformen bekämpfenEin Interview-Ausschnitt, in dem der Innenminister pauschalisierend über die Gefährlichkeit von Computerspielen spricht, hatte zuvor Empörung ausgelöst. Auch Youtuber Rezo twitterte.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Schüsse in Halle: Täter wohl deutscher Rechtsextremist

Schüsse in Halle: Täter wohl deutscher Rechtsextremist 01:06

Halle, 09.10.19: Der Täter von Halle ist nach dpa-Informationen aus Sicherheitskreisen ein 27-Jähriger, der mutmaßlich in Sachsen-Anhalt wohnt. Es ist davon auszugehen, dass Stephan B. deutscher Staatsangehöriger sei. Die bewaffneten Angriffe in Halle haben nach Angaben von Bundesinnenminister...

Weitere Top Nachrichten

EM-Qualifikation: Deutschland schlägt WEIßRUSSLAND mit 4:0Parteitag in Bielefeld: Grüne debattieren über KLIMA und Wirtschaft
FUßBALL: Berlins Verband mit Anti-Gewalt-Maßnahmen: Höhere StrafenUKRAINE-Affäre: Weitere Zeugen belasten Donald Trump
Nach Benzinpreiserhöhung in Iran: Brennende AUTOS, Proteste, InternetblockadeVolleyball: SERIE der BR Volleys hält auch gegen Düren
BBL: Vechtas Basketballer feiern fünften Sieg in SERIEBRANDENBURG "gut vorbereitet": Schweinepest in polnischer Grenzregion
Kabinett: Bundesregierung trifft sich zu Klausurtagung in BRANDENBURGEinzelkritiken: Gladbach-Profi GINTER erlebt einen besonderen Abend

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken