Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kurz-Mitarbeiter geriet ins Visier der Polizei

ORF.at
20.07.2019


Ein Mitarbeiter von Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist ins Visier der Polizei bzw. der Ermittlungen rund um die „Ibiza-Affäre“ geraten. Der Mann hat nämlich unter Angabe falscher Personalien Unterlagen aus dem Kanzleramt vernichten lassen. Der „Kurier“ berichtet, die „SoKo Ibiza“ habe den Mann von seinem neuen Arbeitsort, der ÖVP-Zentrale, abgeholt und seine Wohnung durchsucht. Alle übrigen Parteien fordern Aufklärung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Zwei Unfälle mit fünf beteiligten Autos auf Autobahn 5

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 5 im Wetteraukreis schwer verletzt worden. Der Wagen des Mannes geriet ins Schleudern kollidierte mit...
t-online.de - Deutschland

Drei Verletzte bei Unfall auf der B95

Drei Menschen sind bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 95 bei Annaberg-Buchholz verletzt worden, eine Frau davon schwer. Aus zunächst ungeklärten...
t-online.de - Deutschland

Weitere Welt Nachrichten

Rot am See: Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg37 Millionen Menschen betroffen: CHINA riegelt elf Städte wegen Virus ab
Bislang 26 Todesfälle - Lungenkrankheit: CHINA schottet 37 Millionen Menschen abDeutsch-türkische Beziehungen: Erdogan empfängt "Freundin" MERKEL betont herzlich
"Angemessene Antwort" auf Rede: Habeck verteidigt seine TRUMP-SchelteDONALD TRUMPS Impeachment-Verfahren: Letzte Chance für seine Ankläger
Wechsel zur Deutschen Bank: Sigmar Gabriel zieht in AUFSICHTSRAT einKnall meilenweit zu hören: EXPLOSION IN HOUSTON - Polizei sperrt Strassen
EXPLOSION IN HOUSTON/USA: Heftiger Knall meilenweit zu hören100. Sieg bei AUSTRALIAN OPEN: Federer wendet frühes Knockout-Déjà-vu ab

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken