Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Razzia in Berlin: Verdacht auf Menschenhandel – 2.000 Polizisten im Einsatz

t-online.de
21.08.2019


Mehr als 1.900 Beamte durchsuchen in Berlin Wohnungen und Büros des Baugewerbes. Tatverdächtige sollen Ausländer eingeschleust haben, um sie als Arbeitskräfte auszubeuten. Bundespolizei und und Hauptzollamt durchsuchen über 100 Wohnungen, Baustellen, Geschäftsräume und Steuerberaterbüros im Berliner
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

CORONAVIRUS in Deutschland: Infizierter Ärzt könnte Patienten angesteckt habenSorgen wegen des CORONAVIRUS: Anleger sollten Ruhe bewahren
CORONAVIRUS verbreitet sich rasant – die ÜbersichtExperten klären auf: Warum PANIK vorm Coronavirus unnötig ist
Große Aktion: Behörden suchen nach CORONA-InfiziertenRussland-Affäre: Trumps Wahlkampfteam verklagt "NEW YORK Times"
Mit Geld und Einfluss erkauft?: Virus-Patientin flieht aus Wuhan-QUARANTäNEUngewöhnlicher Fall in Japan: VIRUS befällt Reiseleiterin zum zweiten Mal
Symptome, Schnelltest, Isolation: Was ist bei VIRUS-Verdacht zu tun?Corona-KRISENSTAB prüft ITB: Reisende sollen "Aussteigekarten" ausfüllen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken