Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Vermisst in Norwegen: Wikileaks-Mitarbeiter soll tot sein

n-tv.de
23.08.2019


Vermisst in Norwegen: Wikileaks-Mitarbeiter soll tot seinDas rätselhafte Verschwinden von Arjen Kamphuis beschäftigte die norwegischen Ermittler ein Jahr lang. Nun gehen sie davon aus, dass der Wikileaks-Gründer bei einem Unfall mit seinem Kajak ums Leben kam. Seine Leiche haben die Beamten aber noch immer nicht gefunden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Neue Proteste in Belarus: Militär und Miliz gehen gegen Lukaschenko-GEGNER vorEx-Ministerpräsident: Früherer NRW-Ministerpräsident WOLFGANG CLEMENT ist tot
Zum Tod von WOLFGANG CLEMENT: Der Sozialdemokrat ohne Parteibuch"Würde ja wunderbar passen": Beierlorzer steht in MAINZ vor Entlassung
Warum die Idee für SCHALKE passt: Neururer als überraschende Gratis-Lösung?Rangnick, Baum oder Wilmots?: Nur bei Elgert hat SCHALKE schon Klarheit
Erste Niederlage im Jahr 2020: FC BAYERN bricht in Hoffenheim brutal einHoeneß' Hammer im Schnellcheck: Ein schmeichelhaftes 1:4 für den FC BAYERN
"Lebensgefährliche Umstände": BMW gewinnt Klassiker-Chaos am NüRBURGRINGIst der Aufschwung in Gefahr?: "Die Pandemie bleibt das größte RISIKO"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken