Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Holocaust-Aussage im Kanzleramt: Das darf einem Kanzler nicht passieren

ZEIT Online
17.08.2022


Holocaust-Aussage im Kanzleramt: Das darf einem Kanzler nicht passierenOlaf Scholz lässt eine Holocaust-Relativierung durch Mahmud Abbas im Kanzleramt unwidersprochen. Er muss endlich verstehen, dass er jetzt für alle Deutschen spricht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Ministerpräsidentenkonferenz: Bund und Länder einigen sich nicht über Verteilung der Kosten

Das Treffen der Länderchefs mit Kanzler Scholz zur Energiekrise hat nicht zu einem finalen Ergebnis geführt. Besonders bei der Verteilung der Kosten sind...
ZEIT Online - Top

Flick enttäuscht: "Das darf uns nicht passieren"

Die deutsche Nationalmannschaft hat nach der 0:1-Niederlage gegen Ungarn in England 3:3 gespielt. Bei den zwei Generalproben für die Weltmeisterschaft in Katar,...
kicker - Sport

Weitere Top Nachrichten

Champions League: Dortmund gewinnt intensives Spiel in SEVILLAUKRAINE-Überblick: Selenskyj meldet Rückeroberungen, USA vermuten UKRAINE hinter Attentat
Verhandlungen im UKRAINE-Krieg: Verhandeln, ja – aber nicht jetzt!Krieg in der UKRAINE: Ukrainische Armee rückt auf Cherson vor
HERTHA BSC: Windhorst macht SchlussMASKEN-Affäre in Bayern: "Ich würde alles genauso wieder machen"
NOBELPREIS für Chemie 2022: Es hat Click gemachtChemie-NOBELPREIS: Ein Zwei-Komponenten-Kleber für Moleküle
Borussia Dortmund in SEVILLA: Vier Tore gegen die DebattenProzesse gegen Corona-Leugner wegen VOLKSVERHETZUNG

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken