Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Krieg gegen die Ukraine: Lasst Putin nicht zu viel Zeit

ZEIT Online
18.09.2022 ()


Krieg gegen die Ukraine: Lasst Putin nicht zu viel ZeitStatt der Ukraine jetzt alles für einen Sieg zu liefern, scheint der Westen eher besorgt, dass Wladimir Putin zu schnell verliert. Das ist genau die Angst, die ihm hilft.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Krieg gegen die Ukraine: Russlands Probleme mit Nachschub für die Front

Krieg gegen die Ukraine: Russlands Probleme mit Nachschub für die Front 01:48

Die Ankündigung Putins einer Teilmobilisierung für den Krieg gegen die Ukraine legt viele Probleme zu Tage, mit denen Russland bei der stockenden Invasion derzeit konfrontiert wird. Und die Moskau in den kommenden Monaten wahrscheinlich nicht lösen kann, meint das "Institute for the Study of War".

Ähnliche Nachrichten

Nena: Konzert-Aufreger auf Brunner Wiesn

Nena sorgte am Donnerstag auf der Brunner Wiesn für viel Wirbel. ÖSTERREICH hat das Protokoll ihrer Provokationen.  *Konzert.* "Ich habe die Schnauze voll...
oe24 - Kultur

"Putin ist ein Narr": Russische Soldaten erzählen in Telefonaten von Butscha

Der Angriff auf Kiew im März läuft für Russland nicht wie geplant. Die "New York Times" veröffentlicht nun abgehörte Telefonate von russischen Soldaten aus...
n-tv.de - Welt

Rätselraten um Lyman-Rückzug: Hört Putin noch auf seine Berater?

In der Ukraine läuft für Kreml-Chef Putin nicht viel nach Plan. Experten sehen Hinweise dafür, dass Russlands Präsident den Krieg nun zur Chefsache erklärt...
n-tv.de - Welt

Krieg um Rohstoffe - Mit Annexionen reißt sich Putin die Schatztruhe der Ukraine unter den Nagel

Die Ukraine hat sich das Momentum im Krieg um ihr Land zurückgeholt. Putin lässt daher keine Zeit verstreichen und annektiert seine bisherigen Landgewinne....
Focus Online - Finanzen

Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Erdoğan will mit Putin über Referenden sprechen

Der türkische Präsident sieht sich als Vermittler im Krieg, nun will er die international nicht anerkannten Volksabstimmungen thematisieren. Die EU-Kommission...
sueddeutsche.de - Politik

Weitere Top Nachrichten

Champions League: Dortmund gewinnt intensives Spiel in SEVILLAUKRAINE-Überblick: Verschüttete in Saporischschja, EU-Parlament fordert Panzerlieferungen
UKRAINE-Krieg: Wie geht es weiter am AKW Saporischschja?Fußball-WM in der UKRAINE: Endlich mal eine gute Idee
UKRAINE: Wolodymyr Selenskyj meldet Geländegewinne in der Region ChersonEU-Staaten sollen Panzer an UKRAINE liefern
Literaturnobelpreis für ANNIE ERNAUX: Wie man nicht Ich sagtKampf gegen Inflation: FRANZösisches Paradies in Zeiten der Energiekrise
BUNDESNETZAGENTUR warnt: "Gasverbrauch steigt zu stark"HOMöOPATHIE: Karl Lauterbach erwägt Streichung von HOMöOPATHIE als Kassenleistung

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken