Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

Augsburger Allgemeine
22.09.2022 ()


SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrageDas Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: "Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand."
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Schon in den nächsten Tagen - SPD-Chefs glauben an Ende der Gasumlage

Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Lars Klingbeil haben am Sonntagabend angekündigt, dass die ursprünglich geplante Gasumlage nun doch nicht kommen wird....
Focus Online - VermischtesAuch berichtet bei •ORF.at

Energiekrise: Lindner stellt Gasumlage infrage - Werben für Gaspreisbremse


ZEIT Online - TopAuch berichtet bei •Focus Online

Bundesfinanzminister: Christian Lindner zweifelt am wirtschaftlichen Sinn der Gasumlage

Nach der Verstaatlichung des Gasimporteurs Uniper gerät die Gasumlage immer mehr in die Kritik. Bundesfinanzminister Lindner stellt den wirtschaftlichen Sinn...
ZEIT Online - Top

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Lebensmittelpreise auf neuem Höchststand: INFLATION in der Türkei steigt auf über 83 ProzentSchlechtes Jahr für die Vorsorge: Die TEUERUNG frisst Guthaben in der Pensionskasse weg
TEUERUNG: Eigene Inflationsrate berechnen: So funktioniert esKommentar zur sinkenden INFLATION: Danke, starker Franken!
Leck nach PIPELINE-Explosionen: Erneuter Gasaustritt bei Nord Stream 2 gemeldet

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken