Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland

Riesiges Kokainlabor entdeckt

Die Polizei hat am Freitag das größte je in den Niederlanden gefundene Kokainlabor entdeckt. Im noch nicht einmal 3.000-Seelen-Dorf Nijeveen dürften kiloweise Kokain aus Kleidung gewaschen worden..
Quelle: ORF.at

Messerangriff in Celle: Staatsanwaltschaft beantragt Psychiatrie für Tatverdächtigen

messerangriff in celle: staatsanwaltschaft beantragt psychiatrie für tatverdächtigenAnfang April wurde ein 15-Jähriger in Celle niedergestochen. Ein 30-Jähriger gestand die Tat. Laut eines Gutachtens hatte er zum Tatzeitpunkt einen psychiotischen Schub.
Quelle: ZEIT Online

Tatverdächtigen Video Ergebnisse

News video: Berlin: Razzia gegen Tatverdächtige aus der islamistischen

Berlin: Razzia gegen Tatverdächtige aus der islamistischen 00:52

Berlin, 15.07.20: Die Polizei in Berlin ist am Mittwochmorgen mit einer groß angelegten Razzia gegen Tatverdächtige aus der islamistischen Szene ausgerückt. 450 Beamte seien im Einsatz, sagte ein..
Quelle: DPA -

News video: Nach Stuttgarter Krawallnacht - Kritik an

Nach Stuttgarter Krawallnacht - Kritik an 01:27

Stuttgart, 13.07.20: Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht nimmt die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund unter die Lupe - und löst damit..
Quelle: DPA -

News video: Missbrauch Münster: 27-Jähriger richtete Vereins-WLAN ein

Missbrauch Münster: 27-Jähriger richtete Vereins-WLAN ein 01:09

Münster, 09.06.20: Der 27 Jahre alte Hauptbeschuldigte im Missbrauchsfall Münster hat als IT-Experte auch das WLAN - also Computernetzwerk mit Funktechnik - für den Kleingartenverein eingerichtet...
Quelle: DPA -

News video: Berlin: Mutter und Tochter tot in Wohnung entdeckt

Berlin: Mutter und Tochter tot in Wohnung entdeckt 00:40

Berlin, 01.03.20: In einer Wohnung im Berliner Stadtteil Marzahn sind in der Nacht zum Sonntag die Leichen einer Mutter und ihrer Tochter entdeckt worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten,..
Quelle: DPA -

News video: 26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben 01:05

Rot am See, 24.01.20: Ein Sportschütze soll in Rot am See in Baden-Württemberg seine Eltern und vier weitere Verwandte erschossen haben. Außerdem wurden ein Mann und eine Frau durch Schüsse schwer..
Quelle: DPA -

 

Tatverdächtiger nach Autoraub festgenommen

tatverdächtiger nach autoraub festgenommenEin Mann soll in Berlin-Westend einem 13-Jährigen die Schlüssel zum Familienauto gewaltsam abgenommen haben und dann mit dem Wagen davon gefahren sein. Die Polizei nahm den 42 Jahre alten..
Quelle: t-online.de

Prozesse: Prozess um Autohändler-Mord vor 25 Jahren hat begonnen

prozesse: prozess um autohändler-mord vor 25 jahren hat begonnen25 Jahre nach dem Mord an einem Autohändler hat am Freitag in Lübeck der Prozess gegen einen der beiden Tatverdächtigen begonnen. Der heute 56-Jährige soll im...
Quelle: abendblatt.de

Rechtsgutachten - Fall Maddie: Niederlage für Verdächtigen am EuGH erwartet

rechtsgutachten - fall maddie: niederlage für verdächtigen am eugh erwartetLuxemburg (dpa) - Der Tatverdächtige im Fall Maddie hat bei seinen Bemühungen um eine Freilassung aus dem Gefängnis einen Rückschlag hinnehmen müssen. Ein Generalanwalt des Europäischen..
Quelle: t-online.de

Schusswaffe und Drogen gefunden - Missbrauchsfall Münster: Polizei nimmt 62-jährigen Franzosen in Saarbrücken fest

schusswaffe und drogen gefunden - missbrauchsfall münster: polizei nimmt 62-jährigen franzosen in saarbrücken festIm Missbrauchsfall Münster hat die Polizei im Saarland einen weiteren Tatverdächtigen identifiziert. Nach Angaben der Polizei in Köln wurde der 62-jährige Franzose am Mittwoch in Saarbrücken nach..
Quelle: Focus Online

Verdächtiger im Fall Maddie: Christian B. muss Rückschlag hinnehmen

verdächtiger im fall maddie: christian b. muss rückschlag hinnehmenEin Generalanwalt des Europäischen Gerichtshof ist zum Ergebnis gekommen, dass der 43-Jährige wegen einer Vergewaltigung in Portugal von einem deutschen Gericht verurteilt werden durfte. Dieses..
Quelle: n-tv.de

Frauenleiche an der Rummelsburger Bucht gefunden

frauenleiche an der rummelsburger bucht gefundenDie Berliner Polizei ermittelt wegen eines mutmaßlichen Tötungsdeliktes: Nach dem Fund einer Frauenleiche nahm sie am Mittwoch einen Tatverdächtigen fest.
Quelle: Tagesspiegel

Fünf Monate nach Schlagstock-Attacke 19-Jähriger in U-Haft

Gut fünf Monate nach einem Schlagstockangriff auf einen 30-Jährigen im Saale-Holzland-Kreis sitzt ein 19-Jähriger in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung..
Quelle: t-online.de

„Wir müssen darüber sprechen, wer die Tatverdächtigen sind“

„wir müssen darüber sprechen, wer die tatverdächtigen sind“Krawalle und steigende Kriminalität in deutschen Innenstädten sind auch das Ergebnis der deutschen Migrationspolitik, sagt der Politikwissenschaftler Stefan Luft. Er sieht eine Instrumentalisierung..
Quelle: Welt Online

Mann vor rund 30 Jahren verschwunden: Suche nach Leiche

mann vor rund 30 jahren verschwunden: suche nach leicheIm Fall des vor 29 Jahren verschwundenen Mannes im Saarland sucht die Polizei weiter nach der Leiche. Die drei tatverdächtigen Männer im Alter von 53 bis 55 sitzen derweil in Untersuchungshaft, wie..
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Wuppertal - Versuchte Vergewaltigung: Zeugen halten Tatverdächtigen fest

wuppertal - versuchte vergewaltigung: zeugen halten tatverdächtigen festNach einer mutmaßlichen versuchten Vergewaltigung haben zwei Zeugen den Tatverdächtigen festgehalten. Der polizeibekannte Mann (20) soll in der Nacht zum Sonntag in Wuppertal versucht haben, eine..
Quelle: Focus Online

Maiers Kritik nach rechtem Angriff zurückgewiesen

maiers kritik nach rechtem angriff zurückgewiesenNach dem rassistischen Angriff in Erfurt auf drei Afrikaner hat die zuständige Staatsanwaltschaft Kritik von Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) an ihrem Umgang mit den Tatverdächtigen..
Quelle: t-online.de

Erfurt: Verdächtige zu rassistischer Attacke aus Umfeld des "Dritten Weges"

erfurt: verdächtige zu rassistischer attacke aus umfeld des dritten wegesDie Tatverdächtigen, die in Erfurt drei Männer aus Guinea angegriffen haben, sind der Polizei teils bekannt. Sie sollen Verbindung zu einer rechtsextremen Partei haben.
Quelle: ZEIT Online Auch berichtet bei •t-online.de

"Nazi-Schläger laufen frei rum": Keine Haftgründe bei Erfurt-Verdächtigen

nazi-schläger laufen frei rum: keine haftgründe bei erfurt-verdächtigenBei einem "fremdenfeindlichen Übergriff" werden drei ausländische Männer in Erfurt verletzt. Die Polizei lässt alle Tatverdächtigen weniger später wieder laufen. Obwohl die Ermittlungen gegen die..
Quelle: n-tv.de


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken