Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Auf den Spuren der deutschen Kolonialzeit in China

Quelle: DPA - LĂ€nge: 01:04s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Auf den Spuren der deutschen Kolonialzeit in China

Qingdao, 20.06.19: Auf den ersten Blick sieht die Stadt Qingdao an der OstkĂŒste Chinas aus wie die meisten chinesischen GroßstĂ€dte.

Hochhaus reiht sich an Hochhaus.

Anders in der am Wasser liegenden Altstadt - viele GebÀude hier wirken sehr europÀisch.

Gebaut hatten sie deutsche Besatzer, die hier vor ĂŒber 100 Jahren landeten.

Chinesische Touristen fahren oft nach Qingdao, um einen Eindruck von alter europÀischer Architektur zu bekommen.

Und die in der Kolonialzeit gegrĂŒndete Brauerei der Stadt ist zu einem der grĂ¶ĂŸten Bier-Konzerne Chinas gewachsen.

Die deutschen Besatzer blieben hier in besserer Erinnerung, als beispielsweise in Afrika, wo sie unzĂ€hlige Einheimische ermordeten. So ein Blutvergießen gab es in zwar China nicht, sie zwangen das hoffnungslos unterlegene China aber, das Land um Qingdao an das Deutsche Reich zu verpachten.

Lang wÀhrte die deutsche Herrschaft nicht.

Nach Beginn des Ersten Weltkriegs wurde Qingdao nach dreimonatiger Belagerung von Japan besetzt.

Der deutsche Traum einer chinesischen Kolonie war damit Geschichte.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Ăœber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken