Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Suche nach Ursache von Eurofighter-Absturz geht weiter

Quelle: DPA - Länge: 00:53s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Suche nach Ursache von Eurofighter-Absturz geht weiter

Nossentiner Hütte/Mecklenburg Vorpommern, 25.06.19: Zwei Tage nach dem Zusammenstoß zweier Eurofighter über der Ferienregion Mecklenburgische Seenplatte geht die Suche nach den Ursachen weiter.

Beide Flugdatenschreiber der abgestürzten Kampfjets wurden am Dienstag gefunden und geborgen.

Nun müssen die Daten ausgewertet werden, Experten erhoffen sich wichtige Hinweise.

Im Zuge mit Bergungsarbeiten führte die Luftwaffe zudem gezielte Sprengungen am Wrack eines der Kampfjets durch.

Ein Sprecher der Luftwaffe erläuterte, dass das «Team Flugsicherheit» kleinere Mengen explosiver Stoffe an Bord des Flugzeugwracks vernichtet habe.

Dabei handele es sich um ein Sprengstoffnotsystem an der Maschine, deren Pilot ums Leben gekommen war.

Am Mittwoch wurde die Suchmannschaft rund um die Unglücksstelle verstärkt.

500 Kräfte der Bundeswehr suchen aktuell nach Wrackteilen.

Unterdessen geht die Diskussion um die Notwendigkeit solcher Übungsflüge weiter.

Mitte nächster Woche sollen erste Ergebnisse zu den Unfallursachen vorliegen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Trainersuche geht weiter - "Keine Deadline": Kerber bis Ende des Jahres ohne Coach?

Trainersuche geht weiter - Keine Deadline: Kerber bis Ende des Jahres ohne Coach?New York (dpa) - Angelique Kerber macht sich bei der Suche nach einem neuen Trainer keinen Druck....
t-online.de - Sport

Neue Koalition oder Neuwahl?: Regierungssuche in Italien geht in neue Runde

Rom (dpa) - Die Suche nach einer neuen Regierung in Italien geht in eine neue Runde. Kommenden...
t-online.de - Welt

Tatra-Gebirge in Polen: Suche nach vermissten Höhlenforschern geht weiter

Zwei Forscher sind seit vier Tagen in einer Höhle des Tatra-Gebirges in Polen gefangen. Bisher...
t-online.de - Welt

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken