Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Parlament zwingt Johnson zur Brexit-Pause

Quelle: DPA - L√§nge: 00:57s - Ver√∂ffentlicht: < > Embed
Video: Parlament zwingt Johnson zur Brexit-Pause

London, 22.10.19: Nach einer heftigen Abstimmungsniederlage im britischen Parlament hat Premier Boris Johnson seine Gesetzgebung zum Brexit-Deal auf Eis gelegt.

Er wolle mit der Europ√§ischen Union √ľber eine weitere Verl√§ngerung der Frist verhandeln.

Zugleich m√ľsse er aber auch die Vorbereitungen f√ľr einen ungeregelten Austritt aus der EU vorantreiben, sagte Johnson im Parlament.

Die Abgeordneten hatten zuvor in einer Abstimmung Johnsons straffen Brexit-Zeitplan gekippt.

Insgesamt waren 322 Abgeordnete gegen Johnsons Zeitplan, 308 sprachen sich daf√ľr aus.

Mit der Ablehnung des Zeitplans ist die Gefahr eines ungeregelten Brexits an Halloween gestiegen.

Johnson hatte vor der Abstimmung gedroht, der Pfad f√ľr einen No-Deal-Brexit √∂ffne sich, wenn sein Plan zunichte gemacht werde und der 31.

Oktober als Datum f√ľr eine geregelte Trennung nicht m√∂glich w√§re.

Vor der Niederlage hatte das Parlament den Gesetzesrahmen f√ľr den Brexit-Deal im Grundsatz gebillig.

Zahlreiche Parlamentarier forderten aber mehr Zeit.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  √úber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken