Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Milliardenpaket soll Konjunktur in der Corona-Krise

Quelle: DPA - LĂ€nge: 01:22s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Milliardenpaket soll Konjunktur in der Corona-Krise

Berlin, 02.06.20: Die Spitzen der schwarz-roten Koalition wollen an diesem Dienstag ein Milliardenpaket zur Ankurbelung der Konjunktur in der Corona-Krise beschließen.

Beim Treffen im Kanzleramt geht es um Maßnahmen zur UnterstĂŒtzung von Unternehmen, Familien und Kommunen in der Corona-Krise.

Diese VorschlĂ€ge sind im GesprĂ€ch:  Vor allem die SPD macht sich fĂŒr einen «Familienbonus» stark - einmalig 300 Euro pro Kind, auch um den Konsum und damit die Konjunktur anzukurbeln.

Zur UnterstĂŒtzung der Auto- und Zuliefererindustrie könnte eine AutokaufprĂ€mie in unbekannter Höhe kommen.

Die Nachfrage nach neuen Autos ist fast beispiellos in den Keller gerauscht.

Um die 28 Milliarden Euro möchte Verkehrsminister Andreas Scheuer fĂŒr Investitionen in den Ausbau von Infrastruktur - BrĂŒcken, Straßen, Bahnstrecken, Netze - bereitstellen.

Der SolidaritĂ€tszuschlag wird vielleicht frĂŒher als geplant und vollstĂ€ndig abgeschafft.

Bisher ist eine Abschaffung fĂŒr 90 Prozent der Zahler zum 1.

Januar 2021 vorgesehen.

FĂŒr Schausteller, Solo-SelbststĂ€ndige oder KĂŒnstler, die unter der Krise besonders leiden, könnten zusĂ€tzliche Milliardenhilfen in Form von ZuschĂŒssen aufgelegt werden.

Diskutiert wird auch ĂŒber Entlastungen bei den Strompreisen.

Vor allem UmweltverbĂ€nde fordern, alle Maßnahmen auch auf den Klimaschutz auszurichten.

Debattiert wird auch ĂŒber MobilitĂ€tsprĂ€mien fĂŒr den Kauf von FahrrĂ€dern oder Bahncards, Konsumgutscheine, mehr Geld fĂŒr die Forschung und Milliardenhilfen fĂŒr die Deutsche Bahn



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Ăœber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken