Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Studie: Eigenheime verteuern sich in Corona-Krise - Mieten

Quelle: DPA - Länge: 00:50s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Studie: Eigenheime verteuern sich in Corona-Krise - Mieten

Frankfurt/Main, 23.11.20: Eigenheime haben sich in der Corona-Krise in Deutschland erheblich verteuert.

In einer am Montag veröffentlichten Analyse des Hamburger Forschungsinstituts F+B heißt es, der Preisanstieg bei Ein- und Zweifamilienhäusern gehe unverändert weiter.

Demnach verteuerten sich diese Häuser im dritten Quartal im Schnitt um 8,6 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum.

Eigentumswohnungen verteuerten sich ebenfalls deutlich mit plus 5,5 Prozent.

Die Corona-Krise hat auch Wohnwünsche verändert: Angesichts von Lockdowns und Homeoffice legen viele Menschen Wert auf mehr Wohnfläche oder Platz im Freien.

Das zeigten jüngst Umfragen.

Auch das Umland von Metropolen werde demnach begehrter.

Bei den Mieten sieht F+B hingegen kaum noch Dynamik.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Ãœber uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken