Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Seit Jahren befreundet: Berlusconi: Putin wurde zu Krieg gedrängt

n-tv.de
23.09.2022 ()


Seit Jahren befreundet: Berlusconi: Putin wurde zu Krieg gedrängtVor den Wahlen in Italien polarisiert Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi das Land. Der langjährige Freund des russischen Präsidenten hat seine eigene Theorie, wie der Krieg in der Ukraine zustande gekommen und wer dafür verantwortlich ist.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Helden Russlands?

Helden Russlands? "Putins Koch" Prigoschin outet sich als Chef der Wagner-Söldner 01:00

Seit Jahren galt Oligarch Prigoschin als mutmaßlicher Chef der Wagner-Söldner, jetzt bekennt sich der Putin-Freund zur Gründung der illegalen Truppe 2014, die auch im Krieg in der Ukraine im Einsatz ist.

Weitere Welt Nachrichten

Trainer Seoane rausgeschmissen: Ex-BAYERN-Star Alonso übernimmt LeverkusenLambsdorff im "Frühstart": "Wird keinen schnellen EU-Beitritt der UKRAINE geben"
Mit Spanien und Portugal: UKRAINE offiziell in WM-Bewerbung eingebundenFranzösin erfährt vorab nichts: Literaturnobelpreis geht ANNIE ERNAUX
Meisterin des Autofiktionalen: ANNIE ERNAUX - eine Ethnologin ihrer selbstDortmund bereit für FC BAYERN: BVB siegt bravourös dank Bellinghams Haaland-Coup
Minus von hohem NIVEAU aus: Industrie lässt Federn - "deutliche Bremsspuren""Lage kann sehr ernst werden": BUNDESNETZAGENTUR: Gasverbrauch steigt zu rapide
Als Auslandsagenten festgenommen: Teheran stellt FRANZösische Touristen an PrangerTESLA mit Verlusten: Erholungsrally der US-Börsen erhält leichten Dämpfer

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken