Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
Studie Nachrichten 
Wenker fordert 2000 zusätzliche Medizinstudienplätze   Bares schwindet schneller: Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt  

Bargeld verschwindet schneller als bisher angenommen

bargeld verschwindet schneller als bisher angenommenMehr und mehr Menschen bezahlen einer Studie zufolge kontaktlos an der Ladenkasse. Die Autoren beobachten, dass Bargeld auf dem Rückzug ist - und das Tempo könnte sich mittelfristig beschleunigen.
Quelle: Welt Online

Bares schwindet schneller: Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt

bares schwindet schneller: studie: digitales zahlen häufiger genutztDie Deutschen hängen am Bargeld. Doch kontaktloses Zahlen an der Kasse oder mobil per Smartphone breitet sich aus. Bargeld könnte schneller an Bedeutung verlieren als gedacht, glauben Experten - auch..
Quelle: abendblatt.de Auch berichtet bei •Berliner Morgenpoststern.de

studie Video Ergebnisse

News video: Vulvodynie: 2,7 Millionen Frauen sind davon betroffen und wissen es nicht

Vulvodynie: 2,7 Millionen Frauen sind davon betroffen und wissen es nicht 01:04

Vulvodynie ist eine chronische Erkrankung. Diese Krankheit betrifft 2,7 Millionen Frauen und wird noch immer unzureichend diagnostiziert. Aber eine aktuelle amerikanische Studie offenbart jetzt, was..
Quelle: Cerise Media German -

News video: Friday for Future: Ist Veganismus die Lösung?

Friday for Future: Ist Veganismus die Lösung? 01:09

Eine vegane Lebensweise schont die Umwelt. Eine Studie der Universität Oxford hat ergeben, dass Veganismus der effizienteste Weg ist, um die Umweltbelastung zu verringern. Ein Verzicht auf Fleisch und..
Quelle: TasteCrunch -

News video: Beunruhigende Veränderungen der Hand durch Smartphones

Beunruhigende Veränderungen der Hand durch Smartphones 01:00

Eine britische Studie hat gezeigt, dass erste physische Veränderungen aufgrund der Benutzung von Smartphones auftreten.
Quelle: Cerise Media German -

News video: Unser Gehirn: Es kommt auf die Größe an!

Unser Gehirn: Es kommt auf die Größe an! 01:03

Eine neue Studie der University of Cambridge verändert unser Wissen über das Gehirn: Es kommt eben doch auf die Größe an.
Quelle: Cerise Media German -

News video: Hund vs Wolf: Dieses Tier ist das sozialere

Hund vs Wolf: Dieses Tier ist das sozialere 01:06

Wer legt eigentlich mehr soziales Verhalten an den Tag - Hund oder Wolf? Diese Frage beschäftigt Hundebesitzer und Wissenschaft gleichermaßen. Wir haben die Antwort!
Quelle: Cerise Media German -

 

Studie: Kontaktloses Zahlen häufiger genutzt

Frankfurt/Main - Immer mehr Bundesbürger bezahlen ihre Einkäufe kontaktlos per Karte an der Ladenkasse. Das geht aus einer Studie der Strategieberatung Oliver Wyman hervor. Hätten im Juli 2017 erst..
Quelle: stern.de

30 Grad sind ideal: Frauen sind bei Wärme produktiver

30 grad sind ideal: frauen sind bei wärme produktiverRaumtemperaturen um die 22 Grad gelten in Büros als Standard. Dabei wäre ein wärmeres Klima womöglich viel besser - zumindest für die Frauen. Sie werden mit zunehmender Wärme leistungsfähiger,..
Quelle: n-tv.de

Aufsichtsräte: Mehr Digitalexperten und mehr Geld

München - In die Aufsichtsräte der großen deutschen Konzerne ziehen mehr Digitalexperten und mehr Ausländer ein - und die Bezahlung der Kontrolleure steigt kräftig. Das sind Ergebnisse einer..
Quelle: stern.de

Studie: Frauen in wärmeren Räumen produktiver

Berlin - Kühle oder stark klimatisierte Büros könnten einer Studie zufolge nachteilig für die Leistung der Mitarbeiterinnen sein. Forscher aus Berlin und den USA haben in einem Experiment..
Quelle: stern.de


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken